Donnerstag, 14. Mai 2015

Juliane Schneeweiss - Geliebter Dschinn

Heute möchte ich Euch einen Neuzugang Vorstellen:



Juliane Schneeweiss - Autorin​ hat an einem Reihenwettbewerb des Waldhardt Verlag​ teilgenommen und diesen gewonnen. Dadurch wurde sie in das Verlagsprogramm aufgenommen und nun erscheint Ihr Debütbuch "Geliebter Dschinn"

Eigentlich arbeitet Juliane als Buchcover-Designerin und auch zu ihrem eigenen Buch hat sie das Cover selbst gestaltet. Wen das interessiert kann bei Juliane auf der Hompage  sich das mal anschauen: http://www.juliane-schneeweiss.de


Hier nun Ihr Debüt "Geliebter Dschinn"


Kurzbeschreibung
Die siebzehnjährige Silvana hat es tatsächlich geschafft, den Geburtstag ihrer besten Freundin zu vergessen. Da Aylin nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den anspruchsvollsten Mädchen der Schule gehört, muss sie sich etwas einfallen lassen, um ihren Fehler wiedergutzumachen und ihre Freundschaft nicht zu gefährden. Deshalb sucht Silvana auf dem Flohmarkt nach etwas ganz Besonderem. An einem orientalischen Stand wird sie schließlich fündig und glaubt, mit einer einzigartigen silbernen Teekanne, das perfekte Geschenk gefunden zu haben. Doch schon auf dem Nachhauseweg merkt sie, dass damit etwas nicht stimmt. Die Geräusche aus dem Inneren und das ständige Wackeln können doch keine Einbildung sein. Oder doch? Zu Hause will sie der Sache auf den Grund gehen. Doch beim Versuch, die Kanne zu säubern, weckt sie das Wesen, das in ihr geschlafen hatte. Der furchteinflößende - und noch dazu gutaussehende - Dschinn stellt sich als ihr Diener vor und erklärt ihr, dass sie drei Wünsche frei hat. Mit der Situation vollkommen überfordert, lässt Silvana den hübschen Zorkham in ihr Leben und ahnt nicht, dass er seine eigenen Ziele verfolg

77 Seiten, erschienen Waldhardt Verlag am 29.04.2015

Geliebter Dschinn Juliane

Meine Rezension:

....ein Dschinn mal anders!

Wer kennt die Märchen aus 1001 Nacht nicht. Der Dschinn aus der Flasche oder auch Teekanne. Juliane Schneeweiss​ hat hier mit ihrem Debüt das Thema aufgegriffen und in unsere Zeit neu verpackt. Eine kleine Ökomaus will ihrer Freundin ein Geschenk machen und findet auf einem Flohmarkt diese besondere Teekanne. Am Anfang denkt man noch.. ok junges Mädchen findet einen Dschinn hat drei Wünsche frei und fertig. Aber so hat sich die Geschichte nicht entwickelt. Es lässt sich gut und flüssig lesen. der Ausgang und alles was dazwischen passiert hätte ich so nicht erwartet. Es ist anders als gedacht und ich kann es empfehlen. Ein Jugendbuch das ganz ohne Sex und ähnlichem auskommt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen