Sonntag, 17. Mai 2015

Marion Zimmer-Bradley - Glenraven





Kurzbeschreibung:

Es gibt Täler in den Alpen, in denen man besser keinen Urlaub machen sollte!Jayjay Bennington und Sophie Cortiss sind Freundinnen von Kindesbeinen an. In jedem Jahr unternehmen sie eine gemeinsame Reise. Beim Stöbern in einer Buchhandlung fällt Jayjay ein seltsames Buch in die Hände, von dem sie sich magisch angezogen fühlt: ein Reiseführer über Glenraven, ein kleines, verträumtes Land irgendwo in den Alpen, ein Ort, wo angeblich die Zeit stehengeblieben ist. Jayjay ist begeistert, Sophie skeptisch, ist Glenraven doch in keinem Atlas verzeichnet. Und das ist kein Wunder, denn Glenraven ist tatsächlich ein verwunschenes Tal, das nur alle 400 Jahre auftaucht und sehnlich auf den Erlöser wartet, der es von einem unheiligen, düsteren Fluch befreit ...

392 Seiten, erschienen im Bastei Lübbe Verlag

Der Link zum Buch: Glenraven

Meine Rezension:

Der Klappentext hat mich dazu verleitet das Buch zu kaufen, da ich von M.Z-B schon einige Bücher gelesen habe. Ich fand die Vorstellung das nur alle paar hundert Jahre der Zugang zu einem Verwunschen Tal sich öffnet, faszinierent. Es ist gut geschrieben, leider bei mir schon einige Jahre her.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen