Montag, 18. Mai 2015

S. Quinn - Passion 1








Passion 1
Erotischer Roman
Als Seraphina Harper eine Stelle als Kindermädchen in Mansfield Castle annimmt, wird sie gewarnt: Bisher hat es keine Nanny länger als eine Woche in dem geheimnisvollen Herrenhaus ausgehalten. Der Hausherr, der früh verwitwete Lord Patrick Mansfield, ein verboten gutaussehender ehemaliger Offizier, besteht darauf, dass seine Regeln bedingungslos befolgt werden. Doch Seraphina widersetzt sich den Anweisungen des arrogant wirkenden Lords. Schon bald ist Patrick von Seraphina fasziniert. Und je mehr er ihren Widerstand zu brechen versucht, desto tiefer geraten die beiden in eine verbotene, leidenschaftliche Beziehung gegen alle Konventionen ... (Band 1)

317 Seiten, Erscheint am 18. Mai 2015 im Goldmann Verlag

Passion. Leidenschaftlich begehrt: Passion 1 - Erotischer Roman

Meine Rezession:


Das Buch hat so viele Facetten in einer Story, dabei sind alle Handlungsstränge gut ausgearbeitet. Dabei sind alle Handlungen und Charaktere gute ausgearbeitet und jeder Handlungsstrang ist zu Ende Gedacht und alles wird aufgelöst. Man fiebert während des Lesens die ganze Zeit nicht nur mit Seraphina sondern auch mit dem kleinen Bertie mit. Die Entwicklung der Story ist anders als ich zu Anfang erwartet hatte. Dass die Haushälterin eine sehr hinterhältige und berechnende Person ist, merkt man schon auf den ersten Seiten,  ihre Tochter steht ihr in Nichts nach.  Auch alle anderen Charaktere wirken gut durchdacht. Nicht zu Letzt der Hausherr Lord Patrick Mansfield. Das ist kein reiner Liebesroman, das Buch birgt geheimnisse, Anteile von einem Krimi und auch Liebe. Alles in allem eine wirklich gute Mischung, die das Buch lesenswert macht.

Das Buch hat eine deutliche Leseempfehlung verdient. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen