Donnerstag, 14. Mai 2015

Sabrina Heilmann - Buchdebüt "Am Ende des Horizon"

Ein Buchdebüt was ich auch sehr empfehlen kann, hat Sabrina Heilmann geschrieben:

Kurzbeschreibung:

Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Sommer hättest?
Als die junge Anna nach einem Afrikaaufenthalt nach Deutschland zurückkehrt, fühlt sie sich schwach und kraftlos. Die Diagnose ist niederschmetternd: Sie hat sich mit einem Virus angesteckt, für den es keine Heilung zu geben scheint. Als Anna sich in die Hände ihres neuen Hausarztes begibt, stellt sie bestürzt fest, dass es sich bei ihm um den Mann handelt, der sie in Afrika nach einer Liebesnacht ohne ein Wort der Erklärung sitzengelassen hatte. Dennoch bittet sie ihn um die Erfüllung eines Herzenswunsches: Er soll die letzten Wochen ihres Lebens mit ihr verbringen. Es beginnt ein Sommer voller Schmerz und Leid – und einer Liebe, die selbst die längste Zeit überdauert.

138 Seiten

Mein Rezension dazu:

Es ist eine traurige Geschichte und wie ich finde geht sie sehr wohl an das Herz.
Das Schicksal meint es einfach nicht gut mit den beiden Protagonisten.
Und doch führt das Schicksal sie auf einen, sagen wir mal umständlichen Weg wieder zueinander.
Nur um dann zu Wissen, das die kommende Zeit begrenzt ist.
Mir hat der Stil und die Geschichte wirklich gefallen.
Auch das Ende, zeigt noch mal das nicht alles zu Ende ist, nach dem Ende! (für alle die daran glauben)
Für ein Debüt verdient 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen