Dienstag, 30. Juni 2015

Anna Winter - Schattenherz "Fesseln der Dunkelheit"



Kurbeschreibung:

Elise ist Teil einer Welt, in der Vampire über Menschen herrschen. Mit ihrer blutsaugenden Tante Tylandora als Vormund, versucht sie, ihren bedrückenden Alltag zu meistern. Sie sehnt sich nach Liebe und der Geborgenheit einer Familie, doch Tylandora ist kaltherzig, schätzt Profit mehr als ihre Nichte und enthüllt ihr eine hässliche Wahrheit. Sie beschließt, Elise an den älteren Geschäftsmann Callistus zu verkaufen. Allerdings zeigt noch ein anderer Vampir Interesse an der hübschen Frau – und Konstantin Rouillard hat eigene Pläne. Ohne Schutz und Rechte ist sie ihrem neuen Herrn ausgeliefert. Aus ihrer Verzweiflung keimt die Hoffnung auf eine bessere Existenz, in der eigene Wünsche sich erfüllen könnten. Doch nicht jeder steht ihrem Schicksal wohlwollend gegenüber.


Der Link zum Buch: Schattenherz - Fesseln der Dunkelheit
Der Link zum Ebook: Schattenherz - Fesseln der Dunkelheit

Meine Rezension:

Ihr kennt die Welt, und wie sie ist, doch plötzlich wird alles anders. Der Vampir herrscht über den Menschen. Die immer das Eigentum von irgendeinem sind. Das Buch ist mal ganz anders, als das was ich bisher gelesen habe. Der Schreibstil von Anna Winter gefällt mir zunehmend gut,  es macht Spass das Buch zu lesen. Dabei zu verfolgen was alles passiert und wie anders diese Realität ist. Die Charaktere haben eine wunderbare Tiefe und man nimmt es Ihnen ab. Das erlebte wird so gut dagestellt das man sich gut einlesen kann. Sie bringt viele Sprüche im Buch unter die man von seinem Eltern kennt und super tolle Zitate. Ein Beispiel: "Frauen! Sobald Ihr Kleider und Schuhe bekommt, haben Eure Ohren einen Wackelkontakt", munkelt er...
Das ganz Buch hat einen schönen Charme, ich freue mich bereits Band zwei zu lesen. Eine klare Leseempfehlung für alle die Vampire mögen

Das Buch gibt es auch im Kindle Unlimited Abonnement

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen