Sonntag, 21. Juni 2015

Ella Green - Portside Beach "Jill & Steve"




Kurzbeschreibung

Gerade frisch in Portside Beach angekommen, hat sich Jill – jung und unglaublich sexy – auch schon unsterblich verliebt! Steve, der Sunnyboy von Portside Beach, hat es ihr angetan. Beide sind im ersten Collegejahr und sofort funkt es zwischen ihnen. Doch sind sie bereit für eine neue Liebe? Steve wurde gerade erst von seiner Ex Kelly verletzt und Jill hat einen schmerzhaften Verlust erlitten, den sie nur schwer verarbeitet. Und dann macht Jill auf ihrer ersten Party in Portside Beach eine Entdeckung, nach der eine Beziehung mit Steve unmöglich erscheint...

Der Link zum Buch: Portside Beach. Jill und Steve 

Meine Rezension:

Ella Green entführt uns wieder nach Portside Beach, dieses mal begleiten wir Jill und Steve auf ihrem Weg. Bisher habe ich alle Teile von Ella verschlungen. Ihr Schreibstil ist wieder flüssig und die Dialoge fühlen sich passen an. Es ist ein gute Story, nur für mich hat es sich nicht so tiefgreifend angefühlt. Obwohl gerade bei Jill das Schicksal wirklich nicht gut zu ihr war, Steve gefühlvoll sich um Jill gekümmert hat. Leider muss ich für mich sagen, das Ella mich in diesem Teil nicht ganz mitgenommen hat. Ich konnte mich nicht so in die Story der beiden einfühlen. Die Vorgänger fand ich von der Geschichte her, tiefer und mitfühlender. Aber macht Euch selbst ein Bild von der Welt in Portside Beach und lest an besten einfach alle Teile, die Buchvorstellungen findet ihr alle hier auf der Seite.... Meine Meinung muss nicht Eure Meinung sein und das ist gut so!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen