Sonntag, 28. Juni 2015

Sylvia Day - Verbotene Frucht "EVES erster Fall"



Kurzbeschreibung:


Eves erster Fall
Evangeline Hollis, genannt Eve, ist eine ganz normale junge Frau – bis ihr eines Tages ein heißer One-Night-Stand mit einem attraktiven Fremden zum Verhängnis wird: Eve wird für ihre Verfehlung mit dem Kainsmal gezeichnet und muss künftig auf Dämonenjagd gehen. Ihr neuer Boss, Reed Abel, ist unglaublich penibel und verboten sexy. Als wäre es noch nicht genug, dass sich Eve nun tagtäglich mit ihrem lästigen Chef und mordlustigen Dämonen herumschlagen muss, taucht auch noch der geheimnisvolle Alec Cain auf – Abels Bruder und der Mann, der einst Eves Herz gestohlen hat. Für Eve beginnt die aufregendste und gefährlichste Zeit ihres Lebens. Und das liegt nicht nur an den Dämonen …

Der Link zum Ebook: Verbotene Frucht: Eves erster Fall


Meine Rezension:

Eines Vorweg, ich finde Bücher die in einer paranormalen Welt spielen toll.  Deswegen habe ich mich gefreut das ich dieses Buch als Rezi-Version lesen durfte. Jetzt muss ich aber sagen, puhh ich habe schon lange nicht mehr solange an einem Buch gehangen. Der Schreibstil ist kompliziert, umständlich und macht einfach keinen Spass. Diese Beziehung zwischen Eve und dem Dämonenjäger ist verstrickt. Mir fehlt durchweg der Spannungsbogen, man fängt eigentlich am Ende der Story an. Nur langsam kommt man dahinter, was sich eigentlich zuträgt und Eve zu dem Macht was sie jetzt ist. Ich werde die Story nicht weiterlesen, weil es mich einfach frustriert. Bücher sollten einen mitnehmen und nicht anstrengend werden. Von mir leider keine Kauf oder Leseempfehlung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen