Sonntag, 5. Juli 2015

Ella Green - Sie ist die Eine







Kurzbeschreibung

Zwischen Ben, dem Leiter der Münchner Winkels AG, und Pia knistert es wie am ersten Tag, die beiden erleben mehr als heiße erotische Stunden miteinander. Nicht nur sexuell haben sie viel Spaß, sondern auch im Leben und Bens Heiratsantrag macht die Liebe vollkommen. Doch dann wird das Glück der beiden getrübt: Ben erhält Droh-E-Mails, jemand scheint sich an dem erfolgreichen Unternehmer rächen zu wollen. Die Ereignisse überschlagen sich und die Situation eskaliert...


Der Link zum Ebook: Sie ist die Eine

Meine Rezension:

Das Buch ist die Fortsetzung zu "Er ist der Eine" was Ella Greens Buchdebüt war.
Diesesmal schreibt Sie aus der Sicht von Ben und den Vorbereitungen für die Hochzeit.
Die Story als solches schließt sehr gut an den ersten Band an, sie hat viele verschiedene Aspekte aufgenommen. Mir fehlt es hierbei leider an der Tiefe, das Buch ist sehr schnell. Es passiert soviel, das man garnicht hinterher kommt. Bevor man richtig erfasst hat was passiert ist, ist es auch schon wieder vorbei. Ich hätte mir gewünscht, das die einzelen Aspekte mehr ausgearbeitet sind. Dann hätte das Buch es geschätzt bestimmt locker auf 150 bis 200 Seiten geschafft.
Wer sich daran nicht stört, für den ist es auf jeden Fall ein toller kurz Roman den ich gerne weiter empfehle.
Fazit für mich: Ella Green hat mich mit Ihren Portside Beach Büchern verzaubert und ich werde sie weiterlesen. Nicht jedes Buch muss meinen Geschmack treffen und das ist OK. Für jeden anderen kann ich sagen lest es und macht Euch ein eigenes Bild.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen