Dienstag, 21. Juli 2015

Lilly Panther - PRIA



Kurzbeschreibung

WEM KANNST DU TRAUEN, WENN NICHTS IST, WIE ES SCHEINT?

Als eine Frau in ihren Armen stirbt, findet Prias süßes Leben als Regierungsangestellte jäh ein Ende. Heimlich beginnt sie, Nachforschungen anzustellen – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich begibt. Schon bald fühlt sie sich verfolgt, doch niemand glaubt ihr, nicht einmal ihr bester Freund Peter. Einzig Rona – geheimnisvoller, cooler Mädchenschwarm – scheint ihr zu glauben. Doch er ist einer der gefürchtetsten Jäger, der für die Regierung tötet…

+ Rasante Young Adult Fiction +


Der Link zum Ebook: PRIA

Eine Dystopie die es in sich hat, bei diesem Buch muss man keine Angst haben das es sich um einen Abklatsch von Panem oder die Bestimmung handelt. Lilly Panther hat bewiesen das sie sehr wohl in der Lage ist eine Dystopie mit eigenen Maßstäben zu schreiben. Die Welt die beschrieben ist, ist schräg mit vielen Besonderheiten. Diese kommen aber aller sehr echt und vorstellbar rüber. Die Story hält sehr gut den Spannungsbogen und entwickelt sich anders als man es zu Anfang vielleicht vermuten mag. Das Buch folgt seinen eigenen Regeln und dieses sehr glaubhaft.
Wer also düstere Dystopien mag, wird ihr fündig werden. Das Buch hat einen lockeren, der Situation aber angepassten Schreibstil. Die Charaktere wirken authentisch und man kommt gut in die Story rein.
Also Kaufen und dann lesen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen