Mittwoch, 29. Juli 2015

Michaela Grünig - Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Kurzbeschreibung

Ein eBook mit Witz, Charme und Rollator: Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten! Leider sind das nicht die einzigen Hindernisse, die sich ihrem Glück in den Weg stellen. Zwei Angestellte des luxuriösen Heims werden betäubt und durch Botox entstellt aufgefunden, weitere mysteriöse Anschläge folgen. Als Täter verdächtig wird dabei ausgerechnet der Praktikant Adam, der sich so rührend um "Karla" kümmert. Schwebt Lenja in akuter Gefahr oder kann sie rechtzeitig Licht in dieses Durcheinander bringen? Bei Michaela Grünigs turbulentem neuen Roman sind die Lachtränen garantiert inklusive! Und ein guter Schuss Krimikomödie rundet das Vergnügen zusätzlich ab!

Der Link zum Ebook: Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Meine Rezension:

Das Buch fängt langsam an und mit jeder Seite wird die Story spannender. Lenja Alias Karla zieht wegen ihrer großen Liebe verkleidet in das Seniorenheim ein. Sie sieht sich konfrontiert damit das Leben als alter Mensch gar nicht so einfach ist. Sie bewegen sich langsamer, interessieren sich für anders Themen als den Bachelor. Dazu kommt das seltsame Dinge in diesem Seniorenheim vor sich gehen. Alles zusammen ergibt eine Story mit soviel Charme und Witz. Die älteren Herrschaften werden richtig mobil, wenn es um das Aufdecken von was geheimnisvollen geht und um das Verkuppeln von Jung und Alt. Manches mal wundert man sich wie viel Erfindungsreichtum die Senioren haben. Es geht turbulent und witzig zu Sache. Das Ende habe ich so überhaupt nicht erwartet und war mehr als überrascht um den Ausgang des Buches. Alle Charaktere wirken in ihrem handeln authentisch und man ist mit drin in diesem sehr noblen Seniorenheim....
Wer also Witz, Charme mit einem Schuss Krimi mag, der wird in dem neuen Buch von Michaela Grünig voll auf seine Kosten kommen:
Vom mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung für das neue Buch...... ihr werdet es nicht bereuen


Das Taschenbuch erscheint am 01. Oktober 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen