Freitag, 31. Juli 2015

Tanita Hartwell - A Touch of Jasmin - Verborgen

Kurzbeschreibung

Die bezaubernde Jasmin arbeitet als Masseuse im Grandhotel. Dort lernt sie den attraktiven und charismatischen Star-Architekten Mason Stone kennen. Sie hofft, in ihm die große Liebe gefunden zu haben, und eine leidenschaftliche Romanze nimmt ihren Lauf. Als er ihr gesteht, dass er sexuell dominiert werden will, bricht sie sofort die Beziehung ab. Doch kann sie ihn vergessen? Sie fährt zu ihrer besten Freundin Marie nach Amsterdam. Dort lernt sie die professionelle Domina Rebecca kennen, die sie überzeugt, Mason nicht aufzugeben.

Jasmin nimmt wieder Kontakt zu ihm auf, und er erweist sich als große Stütze, als jemand in ihrer Familie schwer erkrankt. Auch im Alltag erweist er sich als der Mann, von dem sie immer geträumt hat... Doch bald trennen sich ihre Wege wieder, denn durch seinen Beruf ist der international gefragte Architekt viel auf Reisen...

Jasmin fragt sich in den Phasen des Alleinseins, ob sie ihm genügt, als Mensch, als Frau und in sexueller Hinsicht. Kann Jasmin über ihren Schatten springen und gibt der Liebe eine Chance? Ist es ihr möglich, die erotischen Wünsche von Mason zu erfüllen?

Dies ist der erste Teil der "A Touch of Jasmin" -Trilogie


Erotischer Kurzroman

Der Link zum Ebook: A Touch of Jasmin: Teil 1 Verborgen

Meine Rezension:

Das Buch nimmt einen mit nach Düsseldorf in das Grandhotel, die Masseurin Jasmin ist dort für die Wünsche der Kunden im Bereich Wellness zuständig. Das sie dort dem äußerst attraktiven Mason Stone kennenlernt ist Zufall. Alles was danach kommt, ist eine wunderschöne Story um die beiden. Der Weg zueinander zu finden, die Hürden die zu nehmen sind. Tanita Hartwell schafft eine tolle Story und haucht den Charakteren Leben ein. Neben Düsseldorf entführt sie den Leser auch nach Amsterdam und dort wird Jasmin eine neue Welt eröffnet. Liebevoll gestaltet begleitet man Jasmin und Mason auf ihrem Weg.
Eine toller Kurzroman für den Sommer den ich gerne empfehle. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Achtung Spoiler:
Ein kleinen Kritikpunkt habe ich, von meinem Empfinden her lässt sich Jasmin zu schnell auf diese neue Welt ein. Plötzlich macht Sie das als hätte Sie nie etwas anderes gemacht. Da hätte ich mir gewünscht, das es etwas langsamer geht. Sie sich gemeinsam mit Mason daran tastet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen