Freitag, 23. Oktober 2015

Julia Adrian - Die Dreizehnte Fee: Entzaubert


Kurzbeschreibung:

"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

Der Link zum Ebook: Die Dreizehnte Fee: Entzaubert

Meine Rezension:

Das Märchen geht weiter, oder sollte ich schreiben die Märchen. Julia Adrian schafft es Märchen meiner Kindheit wieder erwachen zu lassen. In einem neuen Mantel, in einer anderen Zeit. Nicht jedes Märchen ist gleich greifbar und doch kennt man sie alle. Sie hat eine wunderbare Art die alten Legenden, Sagen, Mythen und Märchen in ihre ganz eigene Geschichte wieder aufleben zu lassen. Es gibt die Dunkle Seite ebenso wie die helle, es gibt Liebe und Verrat. Aber alles zusammengefasst in eine unglaubliche Geschichte.
Das erste Buch hat verzaubert, das zweite Buch lässt einen nicht mehr los.

Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung die ich unbedingt weitergeben will.
Ich freue mich schon jetzt auf den dritten Band der Geschichte!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen