Dienstag, 13. Oktober 2015

Lewis Black - Blindes Vertrauen "Verführung im Dunkeln"


Kurzbeschreibung:

Ein Anruf bei der Arbeit, der alles auf den Kopf stellt. Aber du bist weder ein Job, noch ist mit dir etwas so, wie ich es gewohnt bin. Du machst mich nervös, verwirrst mich, übernimmst die Führung und die Kontrolle.

Ehe ich mich versehe, bin ich Beifahrer in einer Achterbahn der Sinne, der Gefühle und der Lust.

Du darfst alles mit mir tun, aber bitte lass meine Hand nicht los!

***Siegerbuch des 12. Erotik-Schreibwettbewerbs auf Bookrix***

Motto: "Ein Sprung in unbekannte Gewässer

Der Link zum Ebook: Blindes Vertrauen: Verführung im Dunkeln

Meine Rezension:

Als ich das Buch anfing zu lesen, dachte ich erst es wäre eine Fortsetzung zum Buch Neugier ist eine große Energie. Aber nein weit gefehlt, es ist eine ganz eigenständige Geschichte, die meines erachten zu recht im Schreibwettbewerb so weit gekommen ist.

In diesem Buch begibt sich der Mann in für Ihn unbekannte Gefilde und das ist richtig gut beschrieben. Wie Er in eine ganz neue Erotische Erfahrung hineinkommt, ohne es wahrscheinlich beabsichtigt zu haben. Sie die unbekannte schöne, die in einer Dunkelheit lebt in die Sie ihn entführt.
Er der sich auf ganz neue Empfindungen einlassen muss und dadurch ein Erlebnis erfährt, das ungeahnte Möglichkeiten auftut.

Auch im zweiten Buch, begibt man sich in eine Geschichte die Erotischer kaum sein könnte. Mr. Black bleibt seinen Stil treu. Deswegen kann ich nur empfehlen Kaufen (das Buch gibt es zum Nulltarif) und lesen.




Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von Mori Sittig von "The Black Side Of Life" und der Fanpage Lewis Black Fanpage auf Facebook

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen