Montag, 21. Dezember 2015

Trudi Canavan - Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer


Kurzbeschreibung:

Um sie zu retten, verrät er seine Gefährten

Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …

Der Link zum Buch: Die Magie der tausend Welten: Der Wanderer - Roman


Heute möchte ich euch Der Wanderer von Trudi Canavan ans Herz legen!


Mit dem zweiten  Teil von

"Die Magie der tausend  Welten / der Wanderer"   


hat Trudi Canavan es wieder einmal geschafft mich zu fesseln  und zu entführen.

Wieder ist das Buch in Tyen- und Rielleabschnitten  unterteilt  und lässt einen die Entwicklung  der beiden miterleben.
Tyen der seine Verbündeten  / Rebellen  verraten  muss um Pergama zu helfen  und Rielle die in die Welt des Raen geht um dort Magie zu lernen bzw. Ihre Kunst ausüben  zu können.      

Beide Geschichten hängen in irgendeiner  Form  zusammen und man ist gefesselt  von der Art  wie es geschrieben ist. Man möchte ja schließlich  wissen wie es weiter geht.
 Es liest sich typisch  flüssig  wie man es bei ihr gewohnt ist, also ist es schon so das man anfängt und nicht  mehr aufhören  mag.

Es ist faszinierend  die Entwicklung  von Rielle und von Tyen mit zuerleben, aber auch die Zweifel von ihnen kann man miterleben  und nachvollziehen.
Eigentlich  kann man sagen die zwei sollten sich wirklich  zusammen tun, dann erreichen  vielleicht  beide ihre Ziele.

Das Cover ist wie schon vom ersten Teil  (Die Begabte) traumhaft schön. Wie sooft sind ihre Cover einfach gehalten, aber dennoch so das es ein anspricht "kauf mich".

Danke danke  danke für  dieses wunderbare  Buch! 


Absolute Leseempfehlung!!!

Liebe Grüße  Bea 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen