Samstag, 2. Januar 2016

Andrea Bielfeldt - Einmal Himmelblau und zurück


Kurbeschreibung:


Einmal Himmelblau und zurück ist eine humorvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang zum Lachen, Weinen und Träumen.
Sie erzählt von der 28-jährigen Johanna, einer jungen Single Frau, die mit wackeligen Beinen im Leben steht. Nicht ganz unschuldig daran ist eine Vergangenheit, die sie nicht loslässt. Tom, ein homosexueller Frauenversteher, ist ihr einziger Vertrauter.


Ihr Motto - Liebe auf den ersten Blick gibt es nur im Märchen - wird über den Haufen geworfen, als sie kurz vor Weihnachten dem attraktiven John begegnet. Auch er scheint ihr gegenüber nicht abgeneigt zu sein und so beginnt für beide eine Nacht voller Turbulenzen …

Der Link zum Ebook: Einmal himmelblau und zurück - Liebesroman

Meine Rezension:

Mittlerweile gehören die Bücher von Andrea Bielfeldt fest zu meinen deutschen Autorinnen die ich lese. Ich kannte schon das Buch Remember von und freue mich das ich Einmal Himmelblau bei Andrea Bielfedt gewonnen haben. Der Schreibstil ist wie auch in ihren anderen Büchern, flüssig und leicht zu lesen. Die Story nimmt einen mit und man begleitet Jo auf einen 24 Stunden Emotionmarathon, der danach noch weitere 12 Monate anhält. Auf den ersten Seiten schafft es Jo sich nicht nur einmal völlig zu Ei zu machen, das macht sie aber sympathisch. Sie ist dabei aber nicht der immer wiederkehrende Tollpatsch den man aus vielen Büchern mittlerweile kennt, sie steckt einfach in Situationen die man selbst vielleicht schon mal erlebt hat. Wenn einem die Sprache wegbleibt, einfach weil das Gegenüber einen sprichwörtlich umhaut.

Nach den 24 Stunden fällt Sie in ein Loch, nein es ist nicht so das die liebe Jo nur am jammern und heulen ist. Aber es kommen die Emotionen gut rüber, jeder der schon mal Liebeskummer hatte, weiß wie sich das anfühlt. Was mir sehr gut gefallen hat, sind die Briefe im Buch. Der Schriftwechsel zwischen John und Jo ist Herz zerreißend. Das Ende ist super, das Buch ist was für einen kalten Winterabend. Der Stil ist locker und leicht, die Emotionen werden alle bedient. Von mir gibt es eine kauf und Leseempfehlung für das Buch... Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen