Samstag, 6. Februar 2016

Violet Truelove - Ein Cop zum verlieben



Kurzbeschreibung:

Daisy ist nicht wie andere Frauen. Sie verfügt über eine Gabe, die sie selbst die meiste Zeit über als Fluch empfindet und sie ist verliebt in einen Cop, den sie kaum kennt, doch von dem sie jede Nacht träumt. Auch dem Cop, Jared, geht die Diner-Besitzerin nicht aus dem Kopf und das, obwohl sie mit ihren bunten Haaren und den vielen Tattoos gar nicht sein Typ ist.
Als Daisy jedoch eine schreckliche Zukunftsvision hat, die Jareds ganzes Leben verändern wird, ist ihr klar, dass sie handeln muss. Kann sie das Schicksal abwenden, wenn sie ihn warnt, oder ist das, was sie sieht, unvermeidlich? 

Der Link zum Ebook: Ein Cop zum Verlieben (Zum-Verlieben-Reihe 4)

Meine Rezension:

Daisy und auch Jared sind keine unbekannten. Beide haben wir schon am Rande kennengelernt im Buch "Ein Fotograf zum verlieben", umso mehr freue ich mich das die beiden nun ihre eigene Geschichte bekommen haben.

In diesem Buch gibt es dennoch eine Besonderheit, nicht der Schreibstil - der ist in gewohnter Form leicht und flüssig. Auch nicht die Story als solches, Violet Truelove ist hier ihrem Stil absolut Treu geblieben. Zum Glück...
Es kommt in diesem Buch das ungewöhnliche, das mystische mit hinzu. Wahrsagen, Tarotkarten und Glaskugeln. Nein man befindet sich nicht plötzlich auf einem Jahrmarkt wieder.
Violet hat es geschafft, das mystische so zauberhaft in die Story von Daisy und Jared mit einfließen zu lassen. Das es einfach dazugehört.
Dazu kommen dann noch die Spannungsbögen, denn es geht nicht nur im Liebesleben und in dem Mystischen heißt her, es gibt auch einen Ermittlungsfall der es in sich hat.

Das Buch ist ein MUSS, für jeden der gute Story´s liebt.
Von mir gibt es eine Kauf und Leseempfehlung, wer das Kindl Abo hat, kann es kostenlos lesen.

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen