Donnerstag, 31. März 2016

Freya Miles - Wenn Du mich findest (A Millionaire Trilogy 1)


Kurzbeschreibung:

John Chandler hat alles, was eine Frau sich nur wünschen kann.
Er ist Juniorchef eines Imperiums und nebenbei verdammt gutaussehend.
Und doch hat er ein tiefes Geheimnis, das ihn unnahbar zu machen scheint.
Theresa Harding ist nach einem verhängnisvollen Schicksalsschlag in die Anonymität New Yorks geflohen, getrieben von der Hoffnung, dort niemals gefunden zu werden.
Als Mädchen vom Land fühlt sie sich verloren inmitten all der perfekten Menschen,
mit denen sie nichts gemeinsam hat.
Als sich die Wege von John und Theresa bei New Yorks Vorzeigeunternehmen PT Chandler Modern Communications kreuzen, kann niemand ahnen, welche Gefahr ihre Liebe bergen wird und wie tief die Geheimnisse der beiden wirklich liegen.
Wird ihre Liebe einen Kampf auf Leben und Tod überstehen?

Teil 1 der Finding You - Trilogie

Seitenzahl Print:ca. 240
Verlag: Booklover Verlag (23. März 2016)
ASIN: B01DE64RJ6
Ebook: 0,99€ Kindl Abo Nutzer lesen es kostenlos

Der Link zum Ebook: Wenn Du mich findest (A Millionaire Trilogy 1)

Meine Rezension:

Die Geschichte beginnt mit einer Scene bei Theresa, sie verliert alles. Ihr Entschluss ist schnell getroffen, ein Landei aus Montana geht nach New York. Das Leben in der Millionen Metropole ist nicht einfach, für kleines Geld bekommt man eine Wohnung die einen Schuhkarton gleicht. Sie macht sie auf die Suche nach einem Job, und dabei stolpert sie in das Vorzeigeunternehmen. Und damit beginnt eine außergewöhnliche, spannende Story um zwei Menschen die aus unterschiedlicher Welten nicht kommen könnten. John der gutaussehende reiche Geschäftsmann, Theresa das Landei aus Montana.

Ich habe die Story verschlungen, ja so könnte man das nennen. Wenn man ein Buch in einem Rutsch liest. Man fiebert mit und will wissen, schafft Sie das was sich ihr da geboten wird. Was ist mit der Vergangenheit, warum ist sie geflüchtet, was hat sie in die Anonymität New Yorks getrieben. Und was ist mit John, auch er hat seine Geheimnisse. Der Gedanke, das es wieder so eine Story ist, die Typisch ist für das Genre wird überrascht werden. Es passieren unvorhergesehene Wendungen, aber das schlimmste das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger... jetzt heißt es warten auf das zweite Buch.

Die Charaktere sind für die länge des Buches mit einer schönen Tiefe geschrieben, die Natürlichkeit von Theresa überzeigt im Buch. Auch die Emotionen haben die Tiefe um die Story echt und authentisch wirken zu lassen. Das Buch enthält Elemente von einem Liebesroman, es sind Dramatik und Krimianteile vorhanden, alles in allem eine tolle Mischung. Die gut ineinander fließt, die Story ist in sich schlüssig und durch den leichten flüssigen Schreibstil der jungen Autorin ein tolles Buch geworden.

Von mir erhält die Story eine Kauf- und Leseempfehlung.

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen