Mittwoch, 11. Mai 2016

Cassidy Davis - Good Morning, Mr. Anderson




Kurzbeschreibung:

Aaron Anderson lebt das Paradies. Als einer von zwei Geschäftsführern eines internationalen Finanzkonzerns ist er umgeben von hübschen Frauen und Luxus. Das alles droht aber seinen Reiz zu verlieren, als sein bester Freund und Geschäftspartner ihm eine persönliche Assistentin vor die Nase setzt, die es in sich hat. Sein Charme ist wirkungslos, jede Gegenoffensive wird von ihr im Keim erstickt. Lauren Hastings schafft das, was noch keine Frau vor ihr geschafft hat – sie bringt ihren neuen Chef gewaltig aus dem Konzept. Für Aaron gibt es plötzlich nur noch ein Ziel. Er muss Lauren loswerden. Das gestaltet sich aber wesentlich komplizierter als gedacht und je mehr er versucht, über sie herauszufinden, um ihre Schwachstelle zu finden, desto näher kommt er der einzigen Frau in seinem Leben, die es schafft, ihm in jeder Situation die Stirn zu bieten.

Seitenzahl: ca. 380
ASIN: B01C5POUCG
Ebook: 3,49€ Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos

Der Link zum Ebook: Good Morning Mr. Anderson

Mein Rezension:

Zuallererst möchte ich mich bei Cassidy Davis bedanken, das ich Mr. Anderson bereits vorab als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Kommen wir nun zum Buch, der Schreibstil ist toll flüssig und leicht zu lesen. Cassidy Davis schafft es, eine tolle Atmosphäre im Buch zu kreieren, die Story hat soviel Humor und Charme. Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz, an den richtigen Stellen in der richtigen Dosierung.

Schauen wir uns die Story mal an, Aaron Anderson Geschäftsinhaber und Freund von Ralph schafft es seine Assistentinnen schnell zu vergraulen. Bis Ralph dringend Urlaub brauch, und ihm eine Assistentin vor die Nase setzt. Sie ist nicht das was Aaron bisher vor seinem Büro hatte und genau damit geht der Spaß richtig los. Lauren ist toll, ich mochte sie vom ersten Auftreten an.

Ein paar nützliche Hinweise habe ich auch aus der Story geschlossen, willst du einen Mann zu Weißglut treiben -  bring ihm grünen Tee und Avocado Sandwiches. Um das zu verstehen müsst ihr das Buch lesen....

Die Charaktere haben eine tolle tiefe, auch der Freund Aiden (kommt immer mal wieder vor) ist mit seinem kurzen Auftritten richtig gut in Szene gesetzt. Lauren überzeugt mit Wissen und einem absolut korrektem Auftreten einer Assistentin. Die ganz Story, schließt flüssig ab... mit soviel Humor das ich aus dem grinsen nicht mehr raus kam... Ich hoffe das wir noch mehr von Mr. Anderson zu lesen bekommen.

Von mir gibt es eine ganz eindeutige Kauf- und Leseempfehlung..


Eure Jeanette 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen