Dienstag, 17. Mai 2016

Freya Miles - Bevor wir uns Fanden


Kurzbeschreibung:

MILLIONEN. SCHICKSAL. HASS.
Kurzroman – 173 Buchseiten

John Chandler stand trotz seiner Millionen nie auf der Sonnenseite des Lebens.
Eine Kindheit ohne Liebe, eine Familie, die nur auf dem Papier Bestand hat,
und eine Freundin, deren Leidenschaft sich auf seine schwarze American-Express-Kreditkarte beschränkt
- das alles bildete stets seinen Alltag.
Erst durch einen tragischen Unfall wird John bewusst, dass er selbst für dieses traurige Leben hätte dankbar sein sollen.
Die wahre Schattenseite seines Daseins droht ihn immer tiefer in die Dunkelheit hinabzuziehen ...

Eine Kenntnis der Millionaire-Trilogy ist nicht erforderlich. Das Buch handelt von Johns Leben VOR Band 1 („Wenn du mich findest“). Es ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden, wobei es kein Muss ist, um die Trilogy zu verstehen.

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 172 Seiten
Verlag: Booklover Verlag (5. Mai 2016)
ASIN: B01F9D1EMK
Ebook: 0,99€ Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos
Print: 9,99 €

Der Link zum Ebook: Bevor wir uns fanden: Johns Story - A Millionaire Trilogy 1.5

Meine Rezension:

Mir hat das erste Buch schon sehr gefallen, in dem nun vorliegenden Buch 1.5 erzählt die Autorin die Geschichte davor. Es ist ein schöner, wenn auch trauriger Einblick in das was geschah. Man versteht, was  John antreibt und ihn täglich in die Höhle zurück kehren lässt.

Wir schon in ihrem Debüt, bleibt Freya Miles ihren leichten Schreibstil treu. Der Charakter John erhält hier noch mal eine besondere Tiefe, Da man sein Verhalten besser versteht. Das Buch muss man nicht gelesen haben um die Geschichte zu verstehen. Es hilft aber, da man sonst nur erahnen kann was wirklich geschah.

Für mich ein gelungenes Prequel, ich bin sehr gespannt wie die Story weitergeht.


Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen