Mittwoch, 25. Mai 2016

Lita Harris - To Kiss a Cowboy

Frühlingsangebot! Carrie und Yancys Lovestory als Sammelband.

Ein Cowboy mit handfestem Südstaatencharme, eine Pferde-Ranch in Texas, ein Großstadtpflänzchen aus Chicago und ganz viel Liebe …


Kiss me Cowboy
Unerbittlich rückt der Abgabetermin ihrer neuesten Cowboy-Romance näher und Carrie Harpers Nerven liegen blank. Im Kopf der jungen Bestseller-Autorin herrscht seit Monaten gähnende Leere und dann zieht obendrein noch Knall auf Fall ihr Freund aus. Da beschließt ihr Verleger, sie auf „die Ranch“ zu schicken, damit sie zur Ruhe kommt und konzentriert arbeiten kann. Dumm nur, dass sich das vermeintliche Wellness-Resort als eine Ansammlung von Weiden, Ställen und Hütten im tiefsten Texas entpuppt. Und statt duftendem Massageöl sticht Carrie der Geruch von Kuhmist ins Näschen – das ist Kulturschock pur für die Großstadtpflanze aus Chicago, die für die landschaftliche Schönheit von Nord-Texas so gar keinen Blick übrig hat. Am liebsten würde sie nicht mal ihre Koffer auspacken sondern auf dem Absatz kehrt machen. 
Doch dann ist da noch Yancy Mitchell. Der attraktive Cowboy mit handfestem Südstaatencharme ist Vormann auf der Bluebonnet-Ranch. Er wirbelt Carries Gefühlswelt tüchtig durcheinander und bringt sie dazu, ihr bisheriges Leben gründlich zu überdenken. Und plötzlich sieht es ganz danach aus, als könnte es auch in Carries Leben eine heiße Cowboy-Romance geben …. 

Texas Dreams
Inzwischen ist es Herbst – in Chicago und auch auf der Bluebonnet-Ranch. Carrie reist durch Kalifornien und macht Werbung für ihr neuestes Buch. Dabei vergeht sie jeden Tag vor Sehnsucht nach ihrem Cowboy. Ein Besuch auf der Ranch zu Thanksgiving soll die Entscheidung bringen, doch dann kommt alles ganz anders und Carrie trifft einen folgenschweren Entschluss … 

A Cowgirl's Love
Vier Monate sind vergangen, seitdem die junge Schriftstellerin Carrie Harper Hals über Kopf ihre Koffer gepackt und ihr altes Leben in Chicago gegen Longhorns, Pferde und, natürlich, ihren Cowboy eingetauscht hat. 
Mittlerweile leben sie zusammen in Yancys Haus am See und könnten so glücklich sein, wenn es da nicht eine Sorge gäbe: Yancy arbeitet viel zu lange und zu schwer und sie haben kaum noch Zeit füreinander. Als Carrie den Grund dafür herausfindet, muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Ist ihre Liebe stark genug? 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 695 Seiten
Verlag: spicy stories (20. Mai 2016)
ASIN: B01FYLGOUE
Ebook: 4,99 € Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos

Der Link zum Ebook: To Kiss a Cowboy

Meine Rezensionen:

Teil 1
Du liebst Pferde und Cowboys dann bist du hier richtig. Carrie hat ein Schaffungstief und ihr Verlag hat die brennende Idee sie auf eine echt Ranche zu schicken. Dort erwartet man das der Gast ein Mann ist, was zum großen erstaunen sorgt. Die Story ist wieder voller Leben, die Charakter versprühen einen Charme den man regelrecht fühlen kann. Carrie die Stadtpflanze sorgt für eine Schmunzelnden Reaktionen bei allen, Yancy reagiert ganz  nach Cowboyart. Es ist mein zweites Buch von Lita Harris und ich habe es wieder in einem durchgelesen. Einfach weil alles authentisch und echt wirkt, man hat das Gefühl wieder mittendrin zu sein.
Eine wirklich gelungene Story, ich lese gerade die in sich abgeschlossene Fortsetzung. 
Das Cover gefällt mir nicht so recht, ich stelle mir den Cowboy noch männlicher vor. Aber das nur am Rande...
Ich kann Kiss me, Cowboy wirklich gerne zum lesen empfehlen.

Teil 2
Eine wirklich gelungene Fortsetzung, wieder geht es zur Bluebonnet-Ranch. Carrie merkt das die Book-Tour sie zunehmen anstrengt, die Fernbeziehung zu ihrem Cowboy macht es nicht einfacher. Auch wenn die täglichen Telefonate ihr helfen und immer ein besondere Lichtblick am Tag ist. Lita Harris schafft es wieder mit ihrem leichten Schreibstil den Leser mitzunehmen in die Welt von Carrie und Yancy. Man fühlt die Emotionen und den Zwiespalt. Man kann jeden Teil für sich lesen, doch um die Story komplett zu erfassen empfehle ich als erstes "Kiss me, Cowboy" zu lesen.
Das Buch ist mit soviel Charme geschrieben, das ich mich schon aus den nächsten Band von Carrie und Yancy freue

Teil 3

Lita Harris entführt den Leser wieder auf die Ranch zu Yancy und Carrie....
Und sie hat es wieder geschafft, man ist sofort in der Story drin. Es ist seit dem Ende des letzten Bandes einige Zeit vergangen. Aber man merkt es kaum, da der Übergang fließend ist.
Selbst wenn man die ersten beiden Bücher nicht kennt, ist das nicht schlimm... da alle Teile eigenständig gelesen werden können.
Die Story ist wieder packend, man lernt alle Charaktere noch besser kennen. Auf jede Seite die man liest fiebert man mit den beiden mit. Die Emotionen der beiden merkt man mit jeden Satz, die Lovestory der beiden ist bewegend.

Mein Fazit:
Lita Harris hat für ihre Leser im gewohnten Niveau eine neue Lovestory geschrieben. Die man einfach lesen muss, sie hat einen tollen Schreibstil der leicht ist und sehr gut in einem Rutsch gelesen werden kann. Ich freue mich das es die drei Bände nun in einem Sammelband gibt!


Von mir gibt es eine klare Kauf- und Leseempfehlung!
Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen