Samstag, 7. Mai 2016

Pia Hepke - Witches Hexenkzirkel


Kurzbeschreibung:

Vertraue niemandem

Die junge Hexe Kira soll die Trägerin des einzigartigen Geistelementes sein. Dieses ist fester Bestandteil bei der Herstellung des sagenumwobenen Jugendelixiers.
Um das Geistelement in ihre Gewalt zu bekommen, würde ein Zirkel aus fünf Hexen alles tun. Sogar töten!
Auf ihrer Flucht vor ihren Verfolgerinnen, begleitet Kira stetig die eine Frage: Wem kann sie noch vertrauen?

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 150 Seiten
Verlag: Amdora Verlag (22. April 2016)
ASIN: B01E8KT7T2
Ebook: 3,99€
Print: 9,99 €

Der Link zum Ebook: Witches - Hexenzirkel

Meine Rezension:

Das Buch nimmt einen mit zu der jungen Hexe Kira und ihrem Abenteuer. Wenn man es denn so nennen kann.

Sie wird begleitet von ihrem Vertrauten Sergé, einem Feuersalamander. Der Ebenfalls über magische Kräfte verfügt. Die Autorin schafft es auf der kürze der Seiten, das geschehene sehr Bilderreich zu beschreiben. Das Internat konnte ich mir sehr gut vorstellen, auch die Reise danach. Das Buch ist abwechslungsreich und mit viel Humor geschrieben. Kira ist ein typisches Mädchen und handelt, spricht ihrem alter entsprechend - was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.


Mein Fazit:

Hier und da fühlte ich mich an ein anderes Internat erinnert, auch für Hexen ;) Im großen und ganzen hat Pia Hepkes es geschafft ihre eigene Welt und ihre ganz eigene Hexe zu erschaffen. Gerne hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle noch etwas mehr Tiefe gewünscht. Alles in allem ist es eine schöne Jung Adult Story, die eine Leseempfehlung von mir bekommt.

Das Buch habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten,dafür an dieser Stelle nochmal lieben Dank!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen