Sonntag, 3. Juli 2016

J.R. König - Myra´s Rezept für die Liebe



Kurzbeschreibung:

Mit 27 Jahren sollte Myra eigentlich verheiratet und glückliche Mutter sein - zumindest, wenn es nach ihrer Familie geht. Denn alle wollen ihr Leben bestimmen - versteht denn keiner, dass Myra die Richtung ihres Lebens erst noch finden muss? Als ihre Großmutter ihr dann plötzlich das kleine Café vermacht, will sie ihre Granny nicht enttäuschen, und stellt sich ihrem neuen Leben und ungeahnten Problemen. Inklusive der männlichen Plage Alan. Kann sie ihm vertrauen, oder wird ein langgehütetes Familiengeheimnis die Annäherung der beiden komplett unterbinden?

Taschenbuch: 374 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1532980221
ISBN-13: 978-1532980220
Ebook: 2,99€
Print: 12,99€


Meine Rezension: 

Das ist nicht mein erste Buch von J.R. König, ich muss aber sagen für mich ist es das Beste Buch aus ihrer Feder. Vielleicht legt es daran das es kein BDSM Roman ist, nicht mal im Ansatz. Vielleicht auch einfach nur weil die Geschichte berührt, auf jeden Fall ist sie emotional und ans Herz geschrieben.
Der Schreibstil ist toll, die Geschichte ist leicht zu lesen und alles fühlt sich stimmig an. Die Dialoge sind passend, man merkt in den Gesprächen die Emotionen der handelnden Personen.

Das Buch vereint alles was eine schöne Liebesgeschichte ausmacht, Drama, Intrige, Frust und Lust.  Mir hat sehr gefallen wie Myra von Ihrer Großmutter ins Leben gestoßen wurde, und wie diese junge Frau endlich anfängt ihr Leben zu leben. Es macht Spaß die Entwicklung zu sehen, wie sie ihren Weg geht, sich auflehnt gegen die vorgegebenen Familienstrukturen. Ein Charakter der im Buch über sich hinaus wächst und mit dummen Vorteilen aufräumt. 

Für mich ist das eine gelungene Story, tolle Charaktere, alles wird bedient. Ich hoffe von J.R. König noch mehr Bücher in diese Richtung lesen zu können. Mir hat es sehr gut gefallen, ich kann für Myra eine Lese- und Kaufempfehlung geben.....

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen