Sonntag, 21. August 2016

Bärbel Muschiol - Lolly Love ~ Zuckersüßes Liebesspiel


Kurzbeschreibung:

Corinna träumt davon, ihr eigenes Süßwarengeschäft zu eröffnen, und das Schicksal meint es gut mit ihr – ein Laden wird frei, in perfekter Lage, mitten in der Münchener Innenstadt! Als sie den Vermieter Jonas sieht, ist Corinna sofort hin und weg. Groß, muskulös, durchtrainiert – dieser Mann ist die pure Sünde auf zwei Beinen … Auch er fühlt sich von Corinnas üppigen Kurven magisch angezogen, aber ist heißer, hemmungsloser Sex mit dem potenziellen Vermieter nicht eine ziemlich dumme Idee? Corinna muss sich entscheiden, weiter träumen oder alle aufregenden und wilden Träume endlich leben... 

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 50 Seiten
Verlag: Klarant Verlag (11. August 2016)
ASIN: B01KB0BP8Y
Ebook: 2,99€


Meine Rezension:


Ja das Buch ist wirklich eine Kurzroman, eine wirklich süße heiße Story die Bärbel Muschiol da geschrieben hat. Das ist was für die Badewanne, wenn man nicht all zuviel Zeit hat. Denn 50 Seiten sind schnell gelesen. Für die kürze des Romans, sind die Charaktere wirklich gut dar gestellt. Man sieht Corinna förmlich vor sich, wie sie den Pinsel schwingt und in Takt der Musik vor der Wand rumtänzelt. Auch der Vermieter muss alleine bei Coco´s Gedanken, Sex auf zwei Beinen sein.

Mir hat die Geschichte gefallen "In der Kürze liegt die Würze", ich denke das hat Bärbel Muschiol mit diesem Buch geschafft. Die Story ist Hot.

Mehr kann und will ich gar nicht dazu schreiben, da man sonst Spoilern würde und das will ich nicht.
Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung, auch wenn ich sagen muss das 2,99€ für gerade einmal 50 Seiten ein bisschen viel sind. Aber so ist das, wenn ein Buch in Verlag erscheint.


Ich möchte mich an dieser Stelle bei Bärbel Muschiol für das Rezensionsexemplar bedanken. Das hat keinerlei Einfluss auf meine Bewertung und Rezension

Eure Jeanette


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen