Samstag, 6. August 2016

Lita Harris - Irish Romance ~ Jack und Fiona


Kurbeschreibung:

Sommerpreis! Nur kurze Zeit

Ein erfolgreicher Hollywood-Regisseur und eine hinreißend-chaotische Ladenbesitzerin – die Liebesgeschichte zwischen der quirligen Fiona aus dem Städtchen Enniskerry und ihrem Jack geht weiter

Alles könnte so schön sein. Endlich ist Fiona wieder mit Jack zusammen. Doch das Leben in Los Angeles stellt sie vor große Herausforderungen. Jack muss viel zu viel arbeiten und Fiona fühlt sich in der fremden Stadt verloren. All ihre Pläne von einem gemeinsamen Leben in Irland lösen sich in Luft auf. Mit jedem Tag, der vergeht, wird sie ein bisschen unglücklicher und mit jedem Tag wächst ihre Sehnsucht nach der Heimat. Wenn Jack Fionas Liebe nicht verlieren will, muss er schnell einige grundsätzliche Entscheidungen treffen. Aber ist er wirklich dazu bereit? 

»Irish Romance« erzählt, wie es nach »Irish Kisses« mit Jack und Fionas Lovestory weitergeht. Beide Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. 
Über die spicy lady-Reihe

Jeder Band dieser Reihe umfasst eine in sich abgeschlossene Geschichte und kann unabhängig voneinander gelesen werden. (Altersempfehlung: ab 16).

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 162 Seiten
Verlag: spicy lady (27. Juli 2016)
ASIN: B01J78YHYK
Ebook: 0,99€, Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos
Print: 6,90€

Der Link zum Ebook: Irish Romance ~ Jack und Fiona

Meine Rezension:

Die Geschichte von Jack und Fiona geht weiter. Jack hat Fiona zu sich nach Kalifornien eingeladen.
Wie das aber so ist, in der großen Hollywood Maschinerie ticken die Uhren anders, alles ist schneller, größer mit mehr Blitzlichtgewitter. Das ist für eine junge Frau aus Irland, die in einer ruhigen kleinen Stadt lebt erschlagend. Man konnte in der Story sehr gut nachempfinden wie es Fiona dort geht. Dadurch das Jack in seinem gewohnten Umfeld ist, schien er nicht mal zu merken wie seine kleine Elfe langsam daran zerbricht. Erst seine Ex-Frau Ava stößt ihn mit dem Kopf darauf, und selbst da realisiert er scheinbar nicht was er im Begriff ist zu verlieren.

Die Fortsetzung von Fiona und Jack, greift kurz nach dem Ende von Band 1 die Geschichte auf. Man lernt seine Welt nun ein bisschen besser kennen. Die Handlungsstränge sind sehr gut Nachvollziehbar und man fühlt mit Fiona sehr mit. Denn sie ist wie ein Blume die langsam eingeht. Die Regenbogenpresse tut ihren Anteil dazu beitragen, was Jack gar nicht mitbekommt. Doch die Nachrichten aus Irland machen es für Fiona nicht leichter. 


Mein Fazit:
Die Geschichte geht Gefühlvoll weiter, das Buch ist mit Emotionen und Drama gefüllt. Im zweiten Buch der beiden, merkt man das Hollywood eine ganz andere Wirkung auf die Menschen hat. Die Leichtigkeit der Iren fehlt hier. Das Buch legt man trotzdem nicht einfach aus der Hand, denn als Leser möchte man einfach wissen: hat die Liebe der beiden eine Chance Wer also wissen will wie es weiter geht, hier ist die Antwort. Von mir gibt es eine Kauf und Leseempfehlung

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen