Mittwoch, 7. September 2016

Blogtour - Frühstücksgeflüster



Ich begrüße Euch,

heut darf ich mit Euch in ein Thema eintauchen, welches viele von uns schon mal erlebt haben.

Der Liebeskummer,
Fluch und Segen zugleich warum fragst du jetzt!

Fluch, weil es so verdammt weh tut - das allein gelassen zu werden. Das sitzen gelassen werden, ja abgeschoben am schlimmsten noch wegen einer Anderen Person. Die Gefühle spielen verrückt, man will sich am liebsten verkriechen und nie, wirklich nie wieder rauskommen. Schoki muss erhalten, als Seelentröster - hilft nur nicht wirklich. Sich Liebesschnulzen anschauen macht es einfach auch nicht besser. Was also tut man, man bleibt daheim. Draussen laufen ja nur verliebte turtelnde Paare rum, das will man nicht sehen. Am schlimmsten ist es im Frühling, weil alle Fröhlich sind, die Hormone auf hochtouren - einfach nur unfair und gemein.

Warum sollte Liebeskummer ein Segen sein, na ganz einfach nach dem größten Trauern kommt die Erkenntnis das man was besseres Verdient hat. Es kann sogar sein, das aufgrund des Frustes hier und da ein Pfündchen verloren hat. Man kann eine Menge Altlast loswerden, nicht nur an Dingen in der Wohnung auch im Leben. Mit jeder Trennung verliert man Freunde, gewinnt an andere Stelle aber welche dazu.

Aber was ist denn nun die Musterlösung für den Liebeskummer, sich verkriechen oder auf die Piste gehen.

Runter vom Sofa...Raus aus dem Bett...


Zu Hause eingeigelt auf dem Sofa zu lümmeln bringt nichts und schlägt  noch mehr aufs Gemüt.

Darum heißt es jetzt "Raus auf die Piste" - und einfach mal wieder Spaß haben

Treff dich mit Freundinnen macht einen Mädelsabend, geht ins Kino - lasst aber die Schnulzen aus. Geht in eine Schwulenbar, da kann es Euch nicht passieren dumm angequatscht zu werden.

Ja es ist schlimm, jeder der schon mal Liebeskummer hatte kann das nach empfinden. Umso besser ist es wenn man Freunde hat, die einen nicht daheim versauern lassen. Die Zeit heilt alle Wunden, ja auch der Liebeskummer wird vergehen. Das Leben wird wieder lebenswert und kein Mann oder keine Frau ist es wert sein Leben dafür aufzugeben.




GEWINNSPIEL

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet.

Hattest du schon mal Liebeskummer, was ist dein Rezept dagegen?

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 10.09.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Kommentare:

  1. Morgen toller Beitrag.
    Erst mal kräftig heulen und mit einer Freundin Schoko Eis vernichten und nach ein paar Tagen wieder ab auf die Piste und Party machen
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Morgen toller Beitrag.
    Erst mal kräftig heulen und mit einer Freundin Schoko Eis vernichten und nach ein paar Tagen wieder ab auf die Piste und Party machen
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen
    Oh gott, ja... und was für einen 😉
    Mit fast 17 geht dann die Welt unter 😂
    Hmmm... ich habe mich damals verkrochen und wollte nichts und niemanden mehr sehen und hören. Dad ging etwa ein viertel jahr und dann haben mich meine Freundinnen an meinen 17. Geburtstag in eine Disco geschleppt, danach ging es bergauf... 2 wochen später sind wir nochmal los gezogen und da habe ich dann meinen Mann kennengelernt.
    Das ist meine Geschichte und gleichzeitig mein Rezept 😉
    Heulen, und nach einer Pause Party machen und das Leben wieder genießen.
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)
    Ich hatte bisher noch keinen Liebeskummer .

    Liebe Grüße, Saskia Kämena

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen ;)

    Also ich heule mich erst mal einen Tag lang aus und denn hole ich alles nach was ich in der Beziehung nicht tun durfte. Party mit der besten Freundin, schön mit Cocktails und heißen Typen die nur mich wollen :)
    Also eine Mischung aus beiden :)

    LG Yasmin

    AntwortenLöschen
  6. Wer nicht? Also ich auf jedenfall mein Rezept dagegen war mich mit Freunden treffen und mich von ihnen ablenken zu lassen sowie mit meiner besten darüber zu reden.

    AntwortenLöschen
  7. Guten morgen
    Ich habe da meine Mädels die mich wieder zusammen flicken und wieder aufbauen. Ich kann mit ihnen viel besser darüber reden und sie geben einem das Gefühl etwas besonderes zu sein und das der Scheißkerl einem nicht verdient hat. Es ist toll solche Mädels zu haben.
    Lg Stefanie Aden

    AntwortenLöschen
  8. Halloooooo und ein Riesen Dankeeeee für deinen Beitrag <3
    Liebeskummer? Ja, den hatte ich früher schon mal, Rezept dagegen? Tja ich würde sagen ablenken , mit Freundinnen abhängen. Quatschen und Tanzen gehen. Ein Heilmittel dagegen gibt es ja leider nicht! ganzzzzzz viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    klar hatte ich auch schon Liebeskummer. Am besten war es dann mich von meinen Freunden ablenken zu lassen und mit ihnen was zu unternehmen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    hat denn nicht jeder schon mal den Liebeskummer durch gemacht.Ich finde deine Interpretation zu diesem Thema genau richtig. Ausgehen und zu sich sagen andere Mütter haben auch schöne Söhne. Ich habe es erst mit Eis und Schoki und viel Lesestunden an Schnulzen durchlebt. Hilft ein wenig aber nicht immer. Danke für den Beitrag.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Eigentlich ich eigentlich noch nie Liebeskummer, war immer glücklich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ein toller Beitrag.
    Als ich mal Liebeskummer hatte, habe ich ganz viel Schnulzenmusik gehört und geheult.
    Dann habe ich mich aufgerafft und hab gedacht, der hat Dich gar nicht verdient.
    LG Jette

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, ein toller Beitrag.
    Als ich mal Liebeskummer hatte, habe ich ganz viel Schnulzenmusik gehört und geheult.
    Dann habe ich mich aufgerafft und hab gedacht, der hat Dich gar nicht verdient.
    LG Jette

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mich eingeigelt und braucht meine Zeit alleine aber auch darüber reden mit meiner Freundin hat geholfen.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab kein Rezept. Ich lass mich ein paar Tage so richtig gehen mit ganz vielen Taschentüchern, Eis und Rotwein. Kein trauriges Buch dazu und dann raffe ich mich auf u geh zum Frustabtanzen!!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ablenken und irgendetwas tolles machen oder auch lesen und Schokolade essen ;)

    LG

    AntwortenLöschen