Samstag, 15. Oktober 2016

Das schwarze Auge 5. Edition - Landkartenset Aventurien

Die wichtigsten Fakten:

Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH; Auflage: 2 (1. Mai 2016)

ISBN-10: 3957523389
ISBN-13: 978-3957523389

Preis: 19,95€




Inhalt:


Echte Helden brauchen einen Plan!
Dieses Landkartenset bringt Aventurien im Großformat an euren Spieltisch. Ob als Referenz für den Meister oder als Handout direkt für die Spieler – die detailreichen Aventurien-Karten sind unverzichtbar für einen gelungenen Spielabend.

Passend zum Aventurischen Almanach bieten die Pläne einen Überblick über den phantastischen Kontinent Aventurien und die Welt Dere. Neben der irdischen Aventurienkarte, einer Regionsübersicht und einer politischen Karte enthält das Kartenset darüber hinaus InGame-Karten von Dere und Aventurien, mit denen eure Helden ihre abenteuerlichen Reisen direkt am Spieltisch planen können.

Alle enthaltenen Landkarten wurden komplett neu designt und für die 2. Auflage nochmals überarbeitet, außerdem sind die OutGame-Karten hochwertig laminiert. Ausgeliefert wird das Set in einer praktischen Kartenbox, die sich auch als Aufbewahrungsort für künftige Regionalkarten eignet. Zusätzlich zu den insgesamt sieben Karten enthält das Set darüber hinaus ein doppelseitiges A1-Poster mit den Covermotiven des Almanachs und des Regelwerks.

Das Set enthält die folgenden Karten:
• Detaillierte Aventurienkarte, A1
• Posterkarte Aventurien, A3
• S/W-Aventurienkarte, A3
• InGame-Aventurienkarte, A2
• InGame-Karte Deres, A3
• Regionsübersicht von Aventurien, A3
• Politische Aventurienkarte, A2


Der erste Eindruck:

Ich habe die zweite Auflage der Karten, den Rezensionen entnehme ich das die erste Auflage wohl nicht so toll war. Nun aber hier die zweite Auflage:


Die Box macht einen stabilen Eindruck, leider ist meine an der Rückseite geknickt. Das liegt nicht an Ulisses, da denke ich mal das beim packen bei Amazon eher nicht darauf geachtet wurde. Das Kartenmaterial ist zum Großteil laminiert, hochglanz und seidenmatt. Auf jeden Fall ist das Papier auf dem die Karten sind stabiler und fester, als die Karten aus den Büchern.




Die Karten sind gut verarbeitet, ärgerlich aber anders nicht möglich ist die A1 Karte mit den Knicken. Das ist allerdings jammern auf hohem Niveau, ich denke das man die Knicke raus bekommt wenn man einfach mal mit dem Bügeleisen darüber geht (am besten mit einer Tageszeitung bügeln) sonst hat sich das erledigt mit der Karte. Am besten gefällt mir die Karte in sepia Farben, da sie dadurch alt wirkt. Ein echter Hingucker am Spieltisch.

Bei Gelegenheit werde ich die Karten mit den alten Karten aus früheren Editionen vergleichen. Mal sehen was sich alles verändert hat!


Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen