Samstag, 29. Oktober 2016

Releaseparty "Im Schatten der Nacht" Vanessa Carduie Teil 3

Hallo noch mal ihr Lieben,



hier kommen wir nun zum letzten Rezept, dem Kuchen oder Nachtisch je nach dem wie schnell ihr es alles nacheinander essen wollt.




Kürbismuffins mit Apfel

Zutaten:
300 g Kürbisfleisch

1 TL Zucker (braun)

Etwas orangen-/ Zitronenschale

1 Stange Zimt klein (wahlweise auch etwa 1/4 TL Pulver)

1/4 TL Nelken

Kürbis klein schneiden in Würfel auf eine Alufolie legen, die restlichen Zutaten dazu geben und die Folie zusammen klappen (schliessen). Folie bei 180 Grad etwa 40 Minuten in den Ofen zum garen. Wenn es fertig ist alles ohne die Flüssigkeit (Saft) in eine Schüssel geben und pürieren.


Für die Streusel 
(nach Lust und Laune ich hab es ohne Streusel gebacken)

50 g Mehl

35 g Zucker

35 g Butter       

alles verkneten


Teig:

200 g Mehl

250 g Zucker (kann auch ruhig etwas weniger sein)

2 TL Lebkuchengewürz

1/2 TL Natron

1/4 TL Salz            

 Alles in eine Schüssel geben und verrühren


1 Ei

60 ml Öl

Zur Kürbismasse dazu geben und verrühren, dann zur Mehlmischung dazugeben und alles gut verrühren.

125 g Äpfel klein gewürfelt zur Teigmasse dazugeben und unterrühren.
Nun ist die Masse Fertig und kann und die Muffinförmchen gepackt werden (etwa 2/3 der Förmchen mit Teig füllen). 
Jetzt kann alles in den Ofen.



Ofen:
 Ober-/Unterhitze: 180 Grad
Gas:  Stufe 3
Umluft: 160 Grad         etwa 35 bis 40 Minuten backen 

Viel Spass bei nachbacken.

Liebe Grüße Bea

1 Kommentar:

  1. Wow!! DAS hört sich mal so richtuig gut an :) Lecker...

    AntwortenLöschen