Samstag, 19. November 2016

Das schwarze Auge 5. Edition - Aventurische Namen

Die wichtigsten Fakten:


Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH                     (19. November 2016)

ISBN-10: 3957521130
ISBN-13: 978-3957521132

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten

Preis: 24,95€




Produktinformationen "Aventurische Namen"

»Jeder Held braucht einen Namen mit dem man ihn ruft, den seine Gegner fürchten lernen und mit dem man seiner Taten gedenkt, wenn er selbst längst Geschichte ist.«
―altes Aventurisches Sprichwort

Dieser Band ist ein unschätzbares Nachschlagewerk für all jene, die Interesse an phantasievoller Benennung und aventurischer Namensherkunft haben. Meister, die schnell einen Namen nachschlagen wollen oder händeringend nach einer passenden Bezeichnung für einen NSC suchen, werden hier ebenso fündig wie Spieler, die auf der Suche nach einem klangvollen Namen für ihren Helden sind.

Aventurische Namen enthält:
- Namen der menschlichen Kulturen Aventuriens von A bis Z
- Namen kulturschaffender nichtmenschlicher Spezies von A bis Z, darunter neben den verschiedenen Elfen- und Zwergenvölkern auch Echsenmenschen, Goblins, Grolme, Oger, Orks und Trolle
- historische Namenslisten aus dem alten Bosparan, aus Cyclopea, den Landen der Urtulamiden und der Alhani sowie Namen der legendären Hochelfen

Die Namensgebung der Kulturen und Spezies wird ausführlich erläutert, und es gibt zahlreiche Beispiele für Vor- und Familiennamen, Namen des Adels, Vater- und Mutternamen, Ehren- und Schandnamen, und auch die Benennung nach bedeutenden Helden oder Heiligen sowie Übersetzungsbeispiele aus fremden Sprachen kommen nicht zu kurz.
Exkurse beleuchten Spezialthemen, etwa den Einsatz von Anagrammen und sprechenden Namen am Spieltisch oder die Herkunft des Allerweltsnamen „Alrik“. Es gibt weiterhin Auswahllisten für Magier- und Weihenamen, Bühnen- und Künstlernamen, Modenamen vom Südkontinent Uthuria sowie für die Benennung nach den Zwölfgöttern.
Aventurische Namen enthält darüber hinaus auch Neue Vor- und Nachteile und Sonderfertigkeiten rund um die Namensgebung. In einem Anhang finden sich Listen zu allerlei nützlichen Themengebieten wie Namen für Reittiere, Tierbegleiter oder persönliche Waffen und ein Namensgenerator für zufällige mittelreichische oder tulamidische Namen.

Mein erster Eindruck:


Der Einband ist wie bei den anderen Büchern der 5. Edition in dieser 3D Optik, passend zum Inhalt sieht man im Hintergrund einen Familienstammbaum.

Das Vorwort ist im Namensbuch von Eevie Demirtel an einem kalten Oktober im Jahr 2016 verfasst. Sie gibt uns einen Einblick in den Gebrauch und den Aufbau. Was mir beim ersten durchblättern gleich ins Auge sticht, sind die vielen Illustrationen passend zu der Region die Vorgestellt wird. Die Illustrationen sind sehr treffend und passen hervorragend zu den jeweiligen Regionen. 

Das Buch beinhaltet drei große Kapitel, plus Regeln und Anhänge. Im Kapitel der Namen für Menschen werden insgesamt 54 Unterteilungen vorgestellt. Alleine das Mittelreich hat 9 Unterteilungen. 

Kapitel 2 der Zwölfgötternamen ist nicht ganz so umfangreich, hier werden auf insgesamt 5 Seiten viele Namensbeispiele zu jeder Gottheit und auch zu den Halbgöttern genannt.

Kapitel 3 befasst sich mit den Namen der anderen Spezies:
- Echsenmenschen
- Elfen
- Steppenelfen
- Hochelfen
- Shakagra
- Goblins
- Grolme
- Oger
- Orks
- Trolle 
- Zwerge

Aufbau der Seiten: 
- es gibt einen einführenden Fließtext der einen kurzen Einblick in die Region bzw. Namenstradition gibt
- Helden & Heilige
- Vornamen (w)
- Vornamen (m)
- Familiennamen
- Ortsnamen

je Nach Region, gibt es dann noch:
- Zweit - & Beinamen
- Typische Endungen m & w
- Adelsnamen
  - Silbenbaukasten Adelsnamen
- Namen für Gemeine

Auch die Bühnen und Künstlernamen sind nicht außer Acht gelassen worden, mit den Unterscheidungen für:
- Bühnenzauberer
- Gaukler & Possenreißer
- Gladiatoren & Schaukämpfer

Ein Bespiel möchte ich noch aufzeigen, den Abschnitt der Waldmenschenstämme & Utulu. Der Aufbau ist anfänglich wie bei allen anderen, dazu kommen dann noch die Namensbedeutung die hier wesentlich umfangreicher ist. Auch der Zusammenbau der Namen wird hier umfangreich erklärt. Und es gibt Stammesnamen

Zum Teil gibt es auch Erklärungen zu der Aussprache von bestimmten Silben oder ganzen
Wörtern.  Damit man weiß in welcher Region man sich derzeit neben dem Namen befindet, sieht man jeweils oben in der Ecke das Land Aventurien. Die jeweilige gerade besprochene Region ist hierbei rot hervorgehoben. In diesem Bildbeispiel befinden wir uns gerade in Maraskan.

Kapitel 4 - Regeln und Anhänge
- Vorteile
- Nachteile
- Schlechte Angewohnheiten
- Schlechte Eigenschaft Aberglaube
- Neue Sonderfertigkeiten
- Namen für Tierbegleiter
- Namen für Waffen

Vorteile:
- Allerweltsname; damit ist gemeint das der Name so einfach und simpel ist, das es dem Charakter auch ein leichtes ist einfach mal unterzutauchen. Beispielnamen: Hagen von Sturmfels oder Jasmina saba Ayla
- Gutes Namensgedächnis; der Charakter hat eine besonders gutes Namengedächnis, was in Gesellschaftlichen Angelegenheiten oftmals von Vorteil ist
- Heldenhafter Name; der Name des Charakters verspricht Hoffnung und Zuversicht. Er wird respektvoller behandelt als andere Menschen und man schenkt ihm eher glauben.

Nachteile:
- Böser Namensvetter; Der Charakter hat das Pech einen Namen zu tragen die Namensgleich ist mit einem zB. Verbrecher oder Strolch. Dadurch gerät er selbst immer wieder in Schwierigkeiten, weil sich jemand für Ihn ausgibt und damit Schindluder treibt oder gar so heißt.
- Lächerlicher Name; Der Name klingt nicht nur lächerlich, es werden auch oft Witze darüber gemacht. Bei Vorstellungen werden mitunter Witze gemacht, gar bringt man die Menschen damit zum Schmunzeln bis hin das man mitleidge Blicke erntet.
- Schlechtes Namensgedächnis; Wie sollte es anders sein, der Charakter kann sich einfach keine Namen merken. Das bringt ihn immer wieder in Schwierigkeiten, besonders bei Gesellschaftlichen Anlässen. Da selbst das merken des Namens vom Gegenüber eine Herausforderung ist.
- Schurkenname; Der Charakter heißt wie ein bekannter Schurke, das bedeutet zwar nicht das er selbst einer ist. Klassische Beispiele dafür sind: Nemekrath (Todeskultist) oder Borbarad (Dämonenmeister)
- Unpassender Name; Die Eltern des Charakter waren so großzügig einen Namen zu wählen, der weder zum Charakter noch zur Profession des Charakters passen. So werden Erwartungen gesetzt die der Charakter nie erfüllen kann.


Ich finde das Kapitel amüsant und gelungen, wer kennt das nicht: hast du einen bestimmten Namen, eilt dir dein Ruf voraus. Was nicht wirklich immer gut ist, für den Namensträger 😟 Hier gibt es dem Spieler und Sl nochmal ein paar ganz interessante Beispiele. Die Vor- und Nachteile sind gut gewählt, immer mit dem Gedanken man kann diese Nutzen, muss es aber nicht.
Bei den Namen für die tierischen Begleiter gibt es die Unterteilung der fliegenden & Vierbeinigen Tiere, Kröten und Schlangen, Äffchen und alle Reittiere. Auch bei den Waffennamen gibt es Beispiele und wieder die Möglichkeit auf einen Silbenbaukasten zurück zugreifen. Um schnell noch den passenden Namen für deinen Zweihänder zu kreieren. 

Im Index kann man schnell fündig werden auf welcher Seite zum Beispiel die Steppenelfen und anderen Gattungen zu finden sind. Seite 96 hält eine Liste mit typischen Namen nach Sprache parat. Mit der jeweiligen Angabe nach Sprache/Dialekt, Namen bei Eintrag und die Seite.

Wer nun meint das Buch sei damit am Ende irrt sich, auf dem Einband Innenseite am Ende gibt es zwei Seiten die sich als Namensgenerator heraustellen. Einmal für das Mittelreich und für die Tulamidenlande. Dazu benötigt der Meister oder Spieler 2W20 und dann kann man munter darauf los würfeln und schauen wie der Held oder der NSC denn im zukünftigen Abenteuer heißen wird. 


Mein Fazit:


Ja ich finde das Buch rundherum gelungen, es gibt mir als Spieler und Meister die Möglichkeit Namen zu finden die passend sind. Für die Region wo der Spieler bzw. sein Charakter herkommt. Gerade als Meister finde ich das Buch gut, so kann ich es als Spielhilfe zur Hand nehmen und passende Namen für all die Charaktere finden, in denen das Abenteuer spielt. Ja 24,95€ sind ein stolzer Preis, meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt. Da hier alles drin ist für die Namensgebung was man benötigt. Das die Namenslisten nicht Abschließend sind, ist verständlich. Dennoch gibt das Buch genug Namensbeispiele und Möglichkeiten allen Spielern und Meistern zu Hand.


Hex hat auf Helden.de seinen Beitrag zum Buch veröffentlicht!

Eure Jeanette

1 Kommentar: