Dienstag, 13. Dezember 2016

Aktion #SonnenscheinFürMich


Hallo und willkommen, 

ich freue mich Euch heute hier begrüßen zu dürfen. Der Hippomonte Verlag hat sich dieses mal was besonderes passend zum neuen Buch von Aurelia Velten ausgedacht. Wir Blogger haben uns den Fragen gestellt 😉 für die Aktion  #SonnenscheinFürMich hat jeder Blogger der mitmacht drei Fragen bekommen, ich würde mich freuen wenn auch ihr Euch diesen Fragen stellt und als Kommentar setzt.

Tim fürchtet sogar ein paar seiner persönlichen Eigenschaften, weil er sie als gefährlich oder zu finster empfindet. Hast Du auch Seiten an dir, die du weniger magst als andere? 
#JederHatMackenUndDasIstGutSo Wer ist schon perfekt, sind es nicht erst die Macken die uns ausmachen. Ich denke schon, das es genau das ist was uns zu Individuen macht.Meine wohl größte Macke, ich kann nicht nein sagen. Andere sagen das ist toll, manchmal holt es mich aber ein. Denn Nein zu sagen, ist durchaus in Ordnung.

Was ist Dein Sonnenschein im Alltag? Wer oder was lässt Dich lächeln, auch wenn Dir mal nicht danach ist?
Meine Familie, denn sie ist immer für mich da. Egal was ist, wir sind ein starkes und gutes Team.

Gerade Frauen verbringen viel Zeit damit, an sich zu Zweifeln. Oben hast Du uns eine kleine Macke an Dir verraten, aber was sind deine Stärken? Was magst du besonders an dir? Nicht schüchtern, sondern stolz sein – heute ist es erlaubt, anzugeben! 
Ich bin wissbegierig, das merkt man wohl daran das ich mittlerweile drei Berufe erlernt habe. Ich bin dabei aber alles andere als perfekt, denn das habe ich in den letzten 40 Jahren gelernt. Perfekt zu sein, ist nicht möglich. Dann ist man einfach zu Rund geschliffen, ohne eigene Meinung. Ich habe Ecken und Kanten, und dazu stehe ich. Andere würde es langweilig nennen, ich verschlinge Bücher und kann mich von diesen schlecht trennen.



Danke das ihr Vorbei geschaut habt, schaut auch mal bei den anderen Bloggern vorbei!


Ich wünsche Euch euren eigenen Sonnenschein, eine schöne Weihnachtszeit und viele tolle Bücher!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen