Samstag, 7. Januar 2017

Elke Aybar - Geheimnisse von Blut & Liebe: Phönixträume

Klappentext:

Nachdem Demian sie mit seinem Ultimatum zurückgelassen hat, weiß Aurelie weder ein noch aus. Wie kann sie ihre Freunde befreien, ohne sich der Person ausliefern zu müssen, die sie zutiefst verletzt hat? Entschlossen macht sie sich auf den Weg nach Thiaadon, um Demian die Stirn zu bieten, doch dieser will Aurelie um jeden Preis zurückgewinnen. Währenddessen wird die Meeresstadt immer häufiger zum Ziel der Rebellenangriffe, nicht zuletzt durch das intrigante Spiel des Großmeisters. Wird es Aurelie gelingen, seine Pläne zu durchkreuzen?

Taschenbuch: 314 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (8. September 2016)
ISBN-10: 1537566121
ISBN-13: 978-1537566122
Print: 9,99€
Ebook: 3,49€, Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos

Der Link zum Buch: Geheimnisse von Blut & Liebe: Phönixträume 

Meine Rezension:

Endlich geht es weiter, die Geschichte um Aurelie, Damien und allen anderen. Das Buch schliest nahtlos an Band 2 an, man ist sofort wieder im geschehen drin. Man lernt noch mehr facetten von den einzelenen handelndenden Charakteren kennen. Ich habe das Gefühl mit jedem Buch wird die Hintergrundgeschichte noch tiefer. Das gefällt mir sehr gut, leider heißt das auch - das Band 4 noch eine weile auf sich warten lässt. Aber ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung der Geschichte.

Der Schreibstil von Elke Aybar ist großartig, sie schafft es die Atmosphäre in den Büchern so darzustellen das man förmlich eintauchen kann. Durch den Ortswechsel entseht direkt eine neue Spannung, da man hier nicht auf vertrautem Terrain sich befindet. Es kommen neuen Charaktere dazu, die zusätzlich die Geschichte beleben. Auch die vertraueten Gestalten sind wieder mit dabei.
Man leidet mit den Figuren, man hofft und bangt gleichermaßen.

Ich freue mich schon jetzt auf das vierte Buch aus der Reihe, und sollte die Autorin auch noch einen fünften schreiben müssen. Ich würde es ihr nicht übel nehmen ;)

Mein Fazit:
Das Buch fängt den Cliffhänger von Band zwei auf, die Geschichte bleibt spannend. Nicht nur wegen den neuen Charakteren, auch die altbekannten sorgen dafür das es nicht langweilig wird. Von mir bekommt auch Band 3 eine Kauf- und Leseempfehlung

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen