Montag, 9. Januar 2017

Lita Harris - Forever Cowgirl: Savannah und Greg - ein Romantic Thriller

Klappentext:

Eine Country-Sängerin in Gefahr. Ein Bodyguard, der sich entscheiden muss.

›Hat er wirklich Interesse an mir? Warum ist er nur so zurückhaltend?‹
›Ich muss sie beschützen und darf keine Gefühle zulassen. Aber warum bekomme ich sie dann nicht aus dem Kopf?‹


Savannah Hollister, eine junge Country-Sängerin aus West Virginia, hat einen Traum: Einmal in Nashville auf der Bühne stehen.
Als sie und ihre beiden Begleitmusiker die Chance bekommen, als Vorgruppe mit einem bekannten Star der Szene auf Tournee zu gehen, steht auch ein Auftritt im Mekka der Country Music auf dem Plan.
Aber Savannah ist nicht nur eine talentierte Nachwuchsmusikerin, sondern auch die Tochter des Gouverneurs. Dies bedeutet, sie muss einen Bodyguard für die Dauer der Tournee akzeptieren und zwar ausgerechnet den State Trooper Greg DiMarco, für den sie bereits als Teenager geschwärmt hat.
Erst allmählich wird ihr bewusst, dass es einen sehr ernsten Hintergrund für den Personenschutz gibt, doch da ist es fast schon zu spät …

Enthält die Bonus-Novelle "Hearts on Fire – Lilly und Antonio".

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 220 Seiten
Verlag: spicy lady (24. Dezember 2016)
ASIN: B01N2TZL12
Print: 7,90€
Ebook: 0,99€, Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos

Meine Rezension:

Eine neue Story aus der Feder von Lita Harris, und dieses mal ist es etwas anders als die bisherigen Geschichten. Der Leser begleitet zunächst einfach nur die junge Savannah bei ihrem Traum, doch dann ändert sich die Situation. Zum Glück gibt es den State Trooper, der ihr persönlicher Bodyguard ist.

Das Buch ist mit Spannung durchzogen, es sind Emotionen im Spiel. Die Spannung steigt, als ein unvorhersehbares Vorkomniss Eintritt. Lita Harris schafft es mit ihrer Art zu schreiben, den Spannungsbogen langsam aufzubauen und weiter zu steigern. Der Schreibstil und die Charaktere wirken greifbar und authentisch.

Das beste ist, nach etwa 60% ist die Geschichte leider schon zu Ende. Dafür hat Lita Harris, ein Bonus-Novelle angefügt. Die im gewohnten Stil geschrieben ist.

Mein Fazit:
Mit den Geschichten von Lita Harris kann man nichts verkehrt machen, man wird immer gut unterhalten. Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen