Samstag, 4. März 2017

Anna Todd - After Passion Band 1





Klappentext:
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein good girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein bad guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Nicole Engeln trifft genau den richtigen Ton zwischen Romantik und Erotik. Mit ihrer facettenreichen und gefühlvollen Lesung lässt sie Tessas und Hardins Lovestory lebendig werden.

3 mp3-CDs, Laufzeit: 19h 54
Band 1
Erscheinungstermin: 09. Februar 2015
Ungekürzte Lesung
Gelesen von Nicole Engeln



Meine Rezension:

Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an Randomhouse vom Blogger Portal. Das hat keinerlei Auswirkungen auf meine Bewertung und Beurteilung.

Zu erst möchte ich auf die Stimme von Nicole Engeln zu sprechen kommen, denn für mich ist die Lesestimme ein starkes Argument für oder gegen sein Hörbuch. Nicole Engeln hat eine angenehme Lesestimme, solange sie sich in der normalen und tieferen Tonlage befindet. Nun ist es so, das Tessa ab und an doch recht hoch in der Stimmlage. Das empfinde ich schon fast nervig, ebenso wie Tessa´s Mutter die grundsätzlich eine hohe Pikirrte Stimmlage zu haben scheint. Das ist dem Buch geschuldet, welches Nicole Engeln entsprechend eingelesen hat. Ansonsten finde ich Ihre Stimme als angenehm und man kann ihr sehr gut zuhören.


Das Buch, nun wird es schwierig ich habe After Passion gefühlt seit einem Jahr im Regal zu stehen. Jetzt bin ich auf das Hörbuch ausgewichen, da ich es einfach nicht schaffe zu lesen. Mich reißt die Story um Tessa  und Hardin nicht so vom Hocker, wie viele andere. Es ist eine Geschichte um ein junges Mädchen was nun endlich an das College kommt, raus aus dem Mütterlichen Haus. Sie wirkt stellenweise deutlich älter und reifer als man es von einer jungen 18 jährigen zu erwarten scheint. Und dann kommen wieder Situationen wo sie sich stur und kindlich verhält. Jungfrau  wie sie ist, stolpert sie unerfahren in die Arme von Hardin. Er wiederum schon älter und länger am College, verguckt sich warum auch immer in die junge Tessa. Die so gar nicht seinem Beuteschema zu entsprechen scheint, aber sie hat was was die anderen Mädels nicht haben. Es kommt wie es kommen muss, sie lässt sich auf ihn ein und zack es kommt zum ersten sehr intimen Kontakt. Man achte darauf, wir haben hier immer noch die Jungfrau. Bei den Sexszenen ist mir aufgefallen, das Hardin das Pferd von Hinten aufsäumt. Bei einigen Sexszenen war ich mitunter daher sehr überrascht. Ok ich bin wahrscheinlich nicht die Zielgruppe, anders gesagt ich bin wohl einfach zu alt dafür. 



Mein Fazit:

Das Buch soll jungen Menschen ansprechen, die Story als solches ist ok. Hier und da einige Szenen weggelassen und dafür etwas anders die Story aufgebaut fände ich es auch Klasse. Das zwischenmenschliche ist bei Hardin und Tessa schon sehr unterhaltend, sie zeigt ihm die Stirn und er will es mitunter nicht einsehen. Sie können nicht miteinander, aber so ganz ohne einander geht es dann wieder auch nicht. 


Ich habe Band 2-4 auch schon hier stehen, ob ich diese Lesen werde weiß ich noch nicht. Mal schauen, eventuell werde ich auch diese als Hörbuch hören, das muss ich mir noch überlegen.



Was ich noch zum Hörbuch sagen muss, die 3 CD´s haben ca. 55-59 Kapitel, je um die 6 Min lang. Was ich ok finde, so kann man gut pausieren. Was mir dabei allerdings negative aufgefallen ist, mitunter fehlt es am Ende von einem Abschnitt. Man hat das Gefühl es werden Worte einfach geschluckt. Denn oft ist mitten im Satz Schluss, erst dachte ich ok das liegt vielleicht an der CD. Allerdings ist das auf allen drei CD´s immer mal wieder aufgetreten. Bei anderen Hörbüchern habe ich so etwas noch nicht festgestellt. Und ich höre sie immer im Auto, daher kann es nicht an meiner Anlage liegen. 


Wer nun gerne von jungen Menschen eine Liebesgeschichte lesen möchte, ist mit den Büchern gut beraten: Anna Todd erfindet mit Tessa und Hardin die Story nicht neu, hier und da ist sie aber recht amüsant.

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen