Mittwoch, 29. März 2017

Selina Mai - Elemental Spirit - Magie des Verlangens

Klappentext:
»Raya!«, knurrte Jake angsteinflößend und ließ mich endlich los. Zaghaft schaute ich zu ihm hoch. Die Adern an seinen Schläfen pulsierten und er stieß mit zusammengebissenen Zähnen hervor: »Sonst werde ich jedem von diesem Vorfall erzählen. Glaube mir, auch über die Stadtgrenze hinweg würde jeder wissen, wer du bist. Du würdest nirgends mehr sicher sein. Sicherheit ist dir doch wichtig, oder?« Aufgewachsen in schweren Zeiten lebt die Magierin Raya Alvarez zu ihrer eigenen Sicherheit ein zurückgezogenes Leben. Doch ihr Alltag gerät aus den Fugen, nachdem die Anwesenheit eines Gottes sie dazu zwingt, ihre Magie einzusetzen. Als wäre das alles nicht schon kompliziert genug, gibt es da auch noch den Gestaltwandler Jake. Dieser hat ein ganz eigenes Interesse an Raya und schafft es, ihre Gefühlswelt komplett durcheinanderzubringen. Wird es Raya gelingen, ihm zu widerstehen?

Taschenbuch: 312 Seiten
Verlag: Independently published (2. März 2017)
ISBN-10: 1520682077
ISBN-13: 978-1520682075
Print: 11,99 €
Ebook: 2,99 €, Kindle Abo Nutzer lesen kostenlos


Der Link zum Buch: Elemental Spirit ~ Magie des Verlangens  

Meine Rezension:

An dieser Stelle lieben Dank an die Autorin Selina Mai, das ich ihr Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte. Das hat keinerlei Auswirkung auf meine Bewertung und Rezension.

Selina Mai hat mit diesem Buchdebüt einen einzigartigen Weg beschritten, ihre Art mit der Magie und Götterbildern im Buch zu spielen fesselt den Leser. Das Buch entwickelt sich mit jeder Seite, ist am Anfang noch nicht ganz klar um was es eigentlich geht. Wird es mit jedem Kapitel spannender und man taucht mehr ein in das Leben von Raya. Die Geschichte ist keine reine Fantasygeschichte, es ist eine Mischung zwischen eine Dystopie - da in der Zukunft und die Welt hat sich verändert. Und eine Fantasygeschichte mit Elementen der Magie, Gestaltwandler und Göttergestalten. Die Mischung ist interessant... es tauchen Fragen auf die nicht in diesem Band zu Ende geschrieben sind. Die Autorin versichtert mir, das sie bereits an der Fortsetzung schreiben würde. Man wird erfahren was noch alles passiert. Die Charaktere sind gute ausgearbeitet und kommen mit eigenen Charaktereigenschaften im Buch gut durch. So ist Raya bemüht unauffällig zu sein, allerdings macht ihr Jake einen Strich durch diese Rechnung. Sie eine ruhige Person, ihrer Magie nur zum teil Bewusst. Er wirkt mitunter wie ein Elefant im Porzellanladen, einfach weil er unverblühmt sagt was er denkt. Das Frauen das nicht unbedint mögen, muss Jake noch lernen. Die Charaktere passen sehr gut, auch die Nebencharaktere wirken sehr gut ausgearbeitet und passen sich in die Geschichte ein.

Mein Fazit:
Ein Buchdebüt was einen einzigartigen Weg beschreitet, hier und da ist nicht ganz eindeutig was noch alles passieren wird. Der Schreibstil ist sehr gut, das Buch lässt sich flüssig lesen. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt und wie sich das Leben für Raya entwickelt. Die Gestaltwandler nehmen ebenfalls eine besondere Rolle in der Geschichte ein. Für mich ein gelungenes Debüt, was neugierig macht auf den zweiten Band! Von mir gibt es eine Kauf und Leseempfehlung.

Eure Jeanette

 

1 Kommentar:

  1. Schon vor einer Blogtour habe ich das Buch gesehen bei Facebook und da schon geliebäugelt habe und bei der Blogtour dann wusste ich das ich das auch haben muss und schon seid dem auch auf meiner Wunschliste steht :-)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen