Sonntag, 28. Mai 2017

Isabell Schmitt-Egner - Fehjan - Verbundene Seelen



Klappentext:
Seit er denken kann, lebt Jaron in einem kleinen Dorf mit seiner Mutter und seinem Bruder Mitjah. Aber eines Abends wird seine Siedlung überfallen und niedergebrannt. Danach ist seine Mutter verschwunden und Jaron steht mit seinem Bruder allein in der Wildnis. Er macht sich auf die Suche nach ihr und muss bald feststellen, dass die Welt außerhalb seines Dorfes nicht nur viele Gefahren birgt, sondern auch dem Fehjan-Glauben verfallen ist. Der geheimnisvolle Fehjan - der Hüter des Gleichgewichts - ist auf der Flucht und alle suchen ihn. Besonders die Hygias, gefährliche seelenlose Geschöpfe, die dunkelhaarigen Menschenfrauen gleichen, sind sehr daran interessiert, den Fehjan zurückzubekommen, denn in ihm ruht eine überaus wertvolle Seele und Jaron scheint ein Teil der Fehjan-Prophezeiung zu sein ...
Seitenzahl: 345 Seiten
ASIN: B071178MDH
Print: --
Ebook: 0,99€
Meine Rezension:

An dieser stelle ganz lieben Dank an die Autorin Isabell Schmitt-Egner, ich habe das Buch vor Veröffentlichung bei ihr gewonnen. das hat keinerlei Auswirkung auf meine Rezension oder Bewertung.

Es ist mein erstes Buch von der Autorin, und ich muss es einfach sagen ich bin total begeistert. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an bezaubert. Die Charaktere sind mit einer Tiefe geschrieben, das man den Eindruck gewinnt sie zu kennen. Es gibt Wendungen in der Geschichte die so nicht zu erwarten waren, das belebt den Stil und es macht einfach Spaß zu lesen wie es Jaron und seiner Familie dabei ergeht.  Nichts ist vorhersehbar, der Stil ist leicht und sehr gut zu lesen. Die Autorin hat ein zauberhaftes Talent Bilder zu zeichnen, so das man in die Geschichte einfach eintauchen kann.

Die Geschichte bedient sich keiner klassischen Fantasy Elemente, man trifft mal auf was ganz neues. Dennoch schafft sie es, eine fabelhafte Geschichte mit wunderbaren Elementen zu zaubern. Der Leser wird mit ihrer Art die Welt zu gestalten abgeholt und es macht einfach Spaß zu lesen. Man will das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Mein Fazit:
Eine gelungene Fantasy Geschichte, die man gelesen haben sollte. Sie schafft eine eigene Welt und man merkt gar nicht wie die Zeit beim Lesen vergeht. Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung für das Buch.
Eure Jeanette

1 Kommentar:

Aleshanee Tawariell hat gesagt…

Guten Morgen!

Wie schön, dass ich grade deine Rezension entdeckt hab! Ich hab das Buch heute beim Cover Monday vorgestellt, es aber selber noch nicht gelesen. Ich finde ja, dass es wunderschön aussieht und jetzt sehe ich, dass auch der Inhalt total begeistert :D Dann wird das Buch sicher auch bei mir einziehen!

Vielen Dank für deinen Leseeindruck! ♥

Liebste Grüße, Aleshanee