Freitag, 21. Juli 2017

Pascal Wokan - Arakkur - Die große Schlucht

Hallo ihr Lieben,

heut will ich euch gern ein Buch vorstellen, dass ich bei einer Leserunde lesen durfte.



Kurze Beschreibung:
Alle Blicke richten sich auf die umkämpfte und lebensfeindliche Schlucht, denn in ihrem Inneren wächst die Knolle, die das Leben der Reichen und Mächtigen verlängert und seit Jahrzenten blutige Kriege zwischen den Herzogtümern des Landes entfacht. Während der König um Macht und Einfluss fürchtet, tritt ein neuer Feind auf den Plan und droht das Reich zu stürzen. Doch das Land birgt ein Geheimnis und weckt ungeahnte Kräfte in Auserwählten. Elhan, der als Sklave in die Schlucht geworfen wurde, muss das Geheimnis ergründen und den Weg seines Schicksals gehen...
»Arakkur: Die Große Schlucht bietet großes Lesevergnügen, großartige Unterhaltung und macht Lust auf mehr.« (amazon) »Wer eine mitreißende Geschichte erleben möchte und auch gewillt ist ein paar Seiten zu lesen, bevor es so richtig losgeht, der ist hierbei sehr gut beraten! Zurecht 5 Sterne.« (lovelybooks) »Arakkur: Die große Schlucht ist ein gelungener Auftakt der Arakkur-Saga. Das Buch ist genauso, wie ein Fantasyroman sein sollte.« (nickislesewelt) 

 Die Arakkur-Saga im Überblick: 
Band 1: Arakkur - Die große Schlucht
Band 2: Arakkur - Das ferne Land 
Band 3: Arakkur - Das Seelenband (in Vorbereitung)

Länge: 422 Seiten
Taschenbuch: 12,99€
ebook: 2,99 €
Abonutzer: kostenlos
ISBN-10: 1545131686 
ISBN-13: 978-1545131688

Link zum Buch 

Meine Meinung:
Oh mein Gott!!! Was für ein Start!

Arakkur ist soo klasse, es ist spannend, fesselnd und hat trotzdem auch mal Momente in denen man mal kurz durchatmen kann.

Diese Geschichte beinhaltet Charaktere, die einen immer mal wieder überraschen, die schwach wirken und eigentlich total stark sind. Es gibt aber auch die geheimnisvolle, bei denen man recht schnell denkt, “da steckt mehr dahinter“ und wird absolut nicht enttäuscht!

Wer in dieser Fantasygeschichte auf Elfen, Orks oder ähnliches wartet wird sich mit Menschen kuriosen Tieren und Pflanzen zufrieden geben müssen, aber garantiert trotzdem nicht enttäuscht werden.

Das Cover ist ziemlich dunkel, was aber wunderbar zur Geschichte passt. Schreibstil bewerten ist ja immer ansichtssache, aber ich fand es klasse. Es liest sich super, man stolpert nicht und man hat auch keine Kaugummistellen. Also was will man mehr!

Für mich heisst es nun warten das ich Teil 2 lesen kann, denn ich bin echt gespannt was noch so alles passiert!
Vielen Dank für diese wunderbare Geschichte!!!
 
Also von mir bekommt dieses Buch eine absolute Leseempfehlung!
 
Liebe Grüße eure Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen