Montag, 19. Februar 2024

Lucy Storm: Weihnachtszauber in Kelso -Touchdown für die Liebe

 Hallo ihr Lieben,


hier kommt noch eine Rezi, die schon ein wenig überfällig ist, aber diese Geschichte kann aus meiner Sicht egal wann gelesen werden, auch wenn es eine Weihnachtsgeschichte ist. Aber schaut selbst.




Kurze Beschreibung:

Es ist nie zu spät, mit der Vergangenheit abzuschließen, und seinen Traum zu leben.


Ivy freut sich auf die jährliche Weihnachtsfeier in ihrer traditionellen Bar in der schottischen Kleinstadt Kelso. Bis plötzlich ihre Jugendliebe, der gefeierte Quarterback Fin Morris, vor ihr steht. Unter dem Weihnachtszauber flammen die alten Gefühle sofort wieder auf, und ein kleiner Drink endet mit einem One-Night-Stand. Entschlossen, die Vergangenheit nicht zu wiederholen, kämpfen beide gegen ihre Anziehung zueinander an. Bis eindeutige Schlagzeilen über ihr vermeintliches Liebesglück Ivy und und Fin zu einer Fake-Beziehung zwingen. Dabei verbringen die beiden sehr viel Zeit miteinander und nähern sich körperlich wie emotional immer mehr an. Zugleich scheint Ivys Jugendtraum einer Musikkarriere plötzlich wahr zu werden. Doch hält das Schicksal tatsächlich eine zweite Chance für Ivy und Fin bereit? Können sie einander wieder vertrauen, oder scheitert ihr Glück erneut an der Distanz?


Eine humorvolle Weihnachtsromanze im Herzen Schottlands, die das Herz erwärmt und gemütliche Lesestunden für die kalte Jahreszeit garantiert. Diese zuckersüße Liebesgeschichte zeigt, dass Missverständnisse überwunden und Träume zu jeder Zeit wahr werden können.



Dieses süße E-Book enthält im Anhang zehn Cocktail-Rezepte. Einige davon sind mit Alkohol, andere sind alkoholfrei. Zudem lassen sich die Drinks bequem zu Hause ohne große Ausstattung zubereiten, und die Auswahl hält für jeden Geschmack etwas bereit. Vom süßen Piña Colada bis hin zum Moscow Mule, kann jeder auf seine Kosten kommen. Versüßt euch den Herbst und Winter mit leckeren Drinks und einer romantischen Geschichte!


Länge: 231 Seiten 

eBook: 2,99€

Abonutzer: kostenlos 

ASIN: B0CK733875


Link zum Buch


Meine Meinung:

Eine wirklich schöne Weihnachtsgeschichte, sie wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt. Die leichte Art wie es geschrieben ist, machen es einem super einfach in die Geschichte einzutauchen. Achja man kann an einigen Stellen echt gut schmunzeln.


Die Kapitel sind nicht zu lang und nicht zu kurz und alles in allem ist es richtig gut geschrieben.

Wer locker und humorvoll liebt ist hier super aufgehoben.


Kommen wir mal kurz zum Cover, mir gefällt es richtig gut, passt super zur Geschichte.


Winter und Weihnachten kommen hier super rüber.

Ich bin zwar kein Football Mensch, aber es hat dennoch Spaß gemacht. 


Ich wünsche euch viel Spaß hierbei. 

Wie gesagt ich denke man kann es immer lesen, wenn man einfach die Lust darauf hat.


Liebe Grüße eure Bea 

Sonntag, 4. Februar 2024

Elisabeth Pfeffer/ Lisa Stachnik: Timi Travel 1 - 3

 Hallo ihr Lieben,


heute ist Mal eine Kinderbuch Reihe dran und zwar mit Teil 1-3 der Timi Travel Reine von Elisabeth Pfeffer.








Timi Travel 1 und das Portal nach Newelia




Kurze Beschreibung:

Als sich Timi vor dem Haus seiner verrückten Tante Trude wiederfindet, weiß er gar nicht wie ihm geschieht. Durch den magischen Ruf einer kleinen Holzkiste, gelangt er in die fantastische Welt von Newelia – und wird unvorhergesehen von seiner besten Freundin Romi begleitet. Doch anstatt in einer wunderschönen Welt voller Magie landen sie in einem düsteren Moor, wo jede Menge Gefahren lauern. Als sie dann auch noch von einer mächtigen Hexe gefangen genommen werden, scheint der Weg zurück aussichtslos.


Herausgeber : Fairyland Verlag

Lesealter: ab 7 Jahre

Länge: 72 Seiten

Print: 10 €

ISBN -10: 3950469982

ISBN -13: ‎978-3950469981


Link zu Timi Travel 1


Meine Meinung:

Was für ein super tolles und spannendes Abenteuer von Timi und Romi. 

Das Buch hat super tolle Illustrationen und ist perfekt geschrieben, sogar für Kinder die vielleicht leichte Schwierigkeiten beim Lesen haben.

Es macht absolut Spaß.


Timi Travel 2 und die Feder der Phönix




Kurze Beschreibung:

Fest entschlossen dem Zauberer Finix zu helfen, reisen Timi und Romi erneut durch die geheimnisvolle Holzkiste nach Newelia. Die Freunde stranden im paradiesischen „Lavastein“ und machen sich auf die Suche nach dem ersten Gegenstand von Finix' Liste. Allerdings ist es in dem Paradies gefährlicher als gedacht: Denn hier leben Drachen! Als ein Flugdrache Timi den Lederbeutel mit der Holzkiste darin entreißt, scheinen die Freunde bereits an ihrer ersten Aufgabe zu scheitern. Unbedingt müssen sie nun auch den Lederbeutel wiederfinden und stolpern dabei von einem Drachenkampf in den Nächsten.


Herausgeber : Fairyland Verlag

Lesealter: ab 7 Jahre

Länge: 80 Seiten

Print: 12 €

ISBN -10: 3950532900

ISBN -13: 978-3950532906


Link zu Timi Travel 2


Meine Meinung:

In Teil 1 landen sie im Moor, nun beim Pinienwald mit einen Lavastrom und hier haben sie es mir Drachen und einen Phönix zu tun. 

Natürlich ist es wieder super spannend geschrieben und sie richtig schön gestaltet.

Dieses Abenteuer von Timi und Romi war wieder richtig spannend und hat auch sehr viel Spaß gemacht.


Von wem auch immer diese Zeichnungen sind, sie sind einfach toll.



Timi Travel 3 und die Wurzel der Alraune



Kurze Beschreibung:

Auf der Suche nach dem nächsten Gegenstand auf Finix’ Liste landen Timi und Romi im dicht bewachsenen Dschungel von Newelia. Doch schon kurz nach ihrer Ladung erwartet sie ein riesiges, sabberndes Biest. Die beiden setzen alles daran zu entkommen und die dringend benötigte Wurzel einer Alraune zu finden. Wäre da nicht auch noch dieses mulmige Gefühl, dass die beiden Freunde irgendjemand beobachtet 


Herausgeber : Fairyland Verlag

Lesealter: ab 7 Jahre

Länge: 80 Seiten

Print: 12 €

ISBN -10: 3950532935

ISBN -13: 978-3950532937


Link zu Timi Travel 3


Meine Meinung:

Nun im dritten Teil landen Romi und Timi im Dschungel, dieser ist ziemlich gefährlich und verändert. Aber auch hier erhalten sie wieder Hilfe von Wesen denen sie vorher geholfen haben. Diesmal sind es Puck.

So eine Suche nach unbekannten Pflanzen kann schon anstrengend sein. 

Und wieder sind die Zeichnungen zu dieser Geschichte richtig toll.

Auch dieser dritte Teil hat einfach nur Spaß gemacht.



Was ich wirklich toll finde ist, daß diese Reihe in Antolin vertreten ist und so den Kindern eine Möglichkeit bietet Punkte zu sammeln und dabei Freude am Lesen zu finden und zu behalten.


Es bekommt auch jeden Fall eine absolute Leseempfehlung von mir.

Viel Spaß beim Lesen.

Eure Bea






Dienstag, 30. Januar 2024

Danae Michaelis - Das Vermächtnis der Engel Part 1

 Hallo ihr Lieben,


hier kommt wieder eine Rezi, heute Mal wieder aus dem Fantasybereich.




Kurze Beschreibung:

Als Prinzessin von sechs Universen hat es Sukiyo nicht leicht: Verpflichtungen und Regeln engen sie ein. Ihrem Wunsch nach Freiheit wird ein Ende gesetzt, als Sukiyo vor der Entscheidung steht, wegzulaufen oder Verantwortung für ihr Reich zu tragen. Denn ein alter Feind ist zurück. Mit einem Heer aus Dämonen an seiner Seite setzt er alles daran, um sich gewaltsam der Heimat der höheren Wesen zu bemächtigen.


Länge: 564 Seiten 

Leseempfehlung: 12 - 17 Jahre 

Herausgeber: epubli

E-Book: 5,99 €

Taschenbuch: 15,72 €

ISBN -10: 3754969099

ISBN -13: 978-3754969090


Link zum Buch


Meine Meinung:

Gleich Mal zu Beginn muss ich sagen es liest sich gut, aber nicht so schnell wie manch andere. Ist aber vermutlich bei jedem anders.


Die Autorin hat es mit ihrem Schreibstil geschafft, dass man von der Geschichte gefesselt ist. Die Protagonisten sind wirklich toll beschrieben und sehr unterschiedlich von ihren Charakteren her.


Bereits im Prolog wurde die Spannung gut aufgebaut und bleibt bestehen.


Anfangs sind die Namen etwas gewöhnungsbedürftig und man verhaspelt sich vielleicht mal etwas, aber es legt sich schnell. Leider bleiben vielleicht hier und da ein paar Fragezeichen, aber die werden sicher im nächsten Teil beantwortet.


Hier tauchen verschiedene Wesen auf, Dämonen, Engel , Götter und naja noch einiges anderes. 


Man durchlebt beim Lesen sämtliche Gefühlsregungen, man leidet oder fiebert mit, aber eines hat man ganz sicher nicht und das ist Langeweile denn die kann man hier nicht bekommen.

 Schauen wir mal eben aufs Cover, das finde ich von den Farben her ehrlich sehr knallig, aber nicht grell. Um ehrlich zu sein mag ich sowas sehr gern. 


Ich werde wohl auch die weiteren Teile lesen, denn ich bin neugierig und mag wissen wie es weiter geht.


Viel Spaß euch beim selber Lesen.


Liebe Grüße eure Bea 

Freitag, 26. Januar 2024

Federico Avino - Jung und Unsichtbar

 Hallo ihr Lieben,


heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, was vom Thema her  schon interessant und irgendwie auch wichtig ist.




Kurze Beschreibung:

Chris ist 13 und lebt schon jetzt mit dem Gefühl, keine Zukunft zu haben. Eine zerrüttete Familie, ein Leben am Existenzminimum und die Perspektivlosigkeit in der berüchtigten Hugo-Luther-Straße haben sein Aufwachsen geprägt. Doch Chris ist schlau und erhält so die Chance, auf das örtliche Gymnasium zu gehen. Begleitet vom Mobbing durch seine Mitschüler*innen und Lehrer*innen, erkämpft er sich seinen Platz, bis plötzlich ein einziger Tag alles verändert. Mit 13 wird Chris erwachsen: Aus einer kindlichen Idee wird eine Kette aus Ereignissen, die sein Leben für immer prägen wird. Immer an seiner Seite steht dabei sein behinderter Freund Ro. Zwischen Coming of Age und Spannung treffen in Federico Avinos autobiografisch inspiriertem Debütroman Jung und unsichtbar kindliche Naivität und knallharte Realität aufeinander.


Länge: 220 Seiten 

Herausgeber: BoD

E-Book: 7,99 €

Taschenbuch: 12,99 €

ISBN -10: 375780788X

ISBN -13: 978-3757807887


Link zum Buch


Meine Meinung:

Chris ist mit seinen 13 Jahren schon fest entschlossen aus seinem Ghetto rauszukommen. In dem Alter finde ich sowas schon bemerkenswert und irgendwie auch berührend.

Er macht sich sogar einen Plan wie er das schaffen will, aber wie ist es oft mit Plänen? Eben irgendwie geht immer was schief dabei so auch hier. Aber das Lest besser selbst.


Ich denke das Buch ist echt ein guter Einblick in die Unterschiede der Gesellschaft und was daraus so entstehen kann. 

Tatsache ist eben wirklich, dass viele denen es besser geht, nicht wirklich die "ärmeren" um sich haben wollen. Es ist schon schwer sich aus ärmeren Verhältnissen hoch zuarbeiten, die Chancen sind einfach geringer.

 Insgesamt ist es ein lesenswerter Roman, wenn auch an manchen Stellen etwas nervig (ich sag nur ... zum Sterben).

Es ist ein Buch was im Jugendlang geschrieben ist, ob man das mag oder damit zurecht kommt muss man testen. Ich persönlich kam einigermaßen damit klar.


Gebt dem Buch eine Chance, vielleicht gefällt es euch sogar. Es ist nicht schlecht, aber auch nicht perfekt.


Viel Spaß eure Bea 

Donnerstag, 25. Januar 2024

Serafinia Gabrielli - Sole: Ein magischtragischer Liebesroman

 Hallo ihr Lieben,


Ich möchte euch heute ein Buch zeigen, bei dem ich mir nicht so sicher bin, ob es mir gefällt oder eher nicht, aber lest einfach selber.



Kurze Beschreibung:

„Niemals werde ich Dich nicht lieben. Mein Herz schlief mit Dir, wenngleich sich in Wirklichkeit unsere Fingerspitzen kaum mehr als versehentlich sanft berührten.“ (Sole zu Samuel) Ein schüchternes Ahoi, ich bin Sole Celeste, eine 28 Jahre junge neapolitanische Witwe. Mein Leben ist eine einzige Katastrophe! Nach dem Tod meines geliebten John strauchel ich auf meinen zarten Senk- und Spreizfüßen durch Nordfriesland und wirbel das Leben dreier gestandener Männer ganz gehörig durcheinander. Haftender als Sekundenkleber, impertinenter als jeder Drillbohrer und temperamentvoller als das Feuer selbst, bringe ich vereiste Herzen liebevoll zum Schmelzen, wie die Sonne den Schnee. Ein magischtragischer Roman über Liebe, Tapferkeit, die Magie der Sterne und den unbändigen Wunsch, sich bei einem Menschen zuhause fühlen zu dürfen.


Länge: 355 Seiten

Herausgeber: MainBook

E-Book: 7,99 €

Taschenbuch: 12 €

ISBN - 10: 3948987440

ISBN - 13: ‎978-3948987442


Link zum Buch


Meine Meinung:

Das Cover (auf Amazon) wirkt ein irgendwie kühl und verspielt durch die glitzernden Sterne und Ornamente, das Cover bei meinem Buch zeigt ein Meer mit einer Leiter in den Himmel und einer Frau, was deutlich schöner und angenehmer ist. Was da nun das aktuelle ist keine Ahnung, aber ich denke das blaue auf Amazon.


Hier mal das Cover, von dem Buch wie es bei mir aussieht:


Was den Inhalt betrifft musst ihr selber reinschauen, denn Spoilern ist nicht so toll, aber eines verrate ich euch schon mal: 


Die Geschichte spielt in Nordfriesland.


Mir fiel es etwas schwer hineinzukommen, da dieser Roman nicht so leicht geschrieben ist wie andere. Ich liebe Geschichten mit vielen Dialogen, die fehlten mir hier ziemlich.


Die Geschichte an sich ist ganz gut, aber ich bin nicht wirklich warm damit geworden, es war einfach nicht so ganz meines, denke es wird genug Leser geben denen es richtig gut gefällt. 

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht, aber nicht sofort gänzlich überzeugt.


  Dieses Buch ist nicht mal eben so nebenbei zu lesen, es fordert irgendwie die komplette Aufmerksamkeit, daher hat es auch ziemlich gedauert bis ich fertig geworden bin.


Ich denke es werden sich etliche Leser finden, die diese Geschichte wundervoll finden und die super mit der Schreibweise klar kommen.


Viel Spaß euch dabei.


Liebe Grüße eure Bea