Montag, 18. Juni 2018

Stefanie Scheurich ~ Deceptive City (Band 1): Aussortiert



Herzlich Willkommen zur Releaseparty von 
Deceptive City ~ Aussortiert,

Eine Welt und doch könnten die Leben von Thya und Mitchell, nicht unterschiedlicher sein. 

Worum geht es im Buch:

Sicher. Sauber. Perfekt. 

Das ist die Stadt, in welcher die sechzehnjährige Thya ein sorgenfreies Leben hinter schützenden Mauern führt. Eltern können sich ihre Wunschkinder kreieren lassen, niemand wird je krank und alles läuft in geregelten Bahnen. Thya ahnt nicht, dass es außerhalb ihrer heilen Welt Menschen gibt, die täglich ums Überleben kämpfen müssen. 

So wie Mitchell, der nur einen einzigen Ausweg sieht, um seine kranke Mutter zu retten: Er muss in die Stadt schleichen und Antibiotika besorgen, sonst stirbt sie. Dass er dabei nicht nur sein Schicksal, sondern auch das von Thya verändert, scheint in einer Welt, in der alles perfekt geplant ist, ein Ding der Unmöglichkeit.  Aber Menschen sind nicht perfekt. Sie machen Fehler. Und sie neigen dazu, andere den Preis dafür zahlen zu lassen

Taschenbuch: 440 Seiten 
Verlag: Sternensand Verlag (22. Juni 2018) 
ISBN-10: 3906829901 
ISBN-13: 978-3906829906 
Vom Verlag empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Print: 12,95 €

ASIN: B07D81BGV5
eBook: 3,99 €


Meine Rezension:

An dieser Stelle meinen Dank an den Sternensand Verlag für das Rezensionsexemplar, das hat keine Auswirkung auf meine Bewertung und Rezension.

Puh ich weiß nicht wo ich anfangen soll, das Buch oder besser gesagt die Story regt zum denken an. Denn es werden so viele Aspekte angesprochen, die tatsächlich irgendwann eintreffen könnten. Schon Leonardo Da Vinci hat ein Abbild des perfekten Menschen kreiert, und genau das ist es was hier passiert. Es werden Kinder in Reagenzgläsern Designed, nicht nur nach den speziellen Wünschen der zukünftigen Eltern. Sondern auch als Kreationen die einfach perfekt zu sein scheinen. Die Eltern können sich praktisch aussuchen, wie ihr Kind
aussehen soll. Das ist faszinierend und erschreckend zu gleich, warum: Man stelle sich vor, das ginge bereits - ich finde das eher gruselig. 

Und dann gibt es da die andere Seite der Medaille, das Leben von Mitchell und seiner Familie und Freunden. Menschen die am Limit leben, bewacht ohne das ganze technische NowHow. Hier ist nichts perfekt, Menschen werden nicht kreiert sondern entstehen wie es die Natur will. Eben auch nicht perfekt. Das Leben ist hart und doch wissen die Menschen was sie einander haben. 

Die Story wird von verschiedenen Charakteren erzählt, das finde ich hier wirklich sehr gelungen. Denn jeder Charakter trägt dazu bei, das man noch besser versteht was in der Welt passiert. Man lernt jeden Charakter auf seine Art, mit seinen Besonderheiten kennen. Mit jedem Kapitel, welches man weiter in der Story voranschreitet steigt die Spannung. Es passiert soviel, das man einfach weiterlesen muss. 

Mein Fazit:
Eine gelungene Story, mit den unterschiedlichsten Charakteren und Lebensgewohnheiten. Die Handlung ist flüssig und macht Spaß. Der Spannungsbogen baut sich langsam auf und wird immer besser. Und dann ist das Buch zu Ende, einfach so ...  Ich warte nun mit Spannung auf den zweiten Band. Meine Empfehlung, Kaufen, Lesen und dann warten ...

Da es eine Releaseparty ist, gibt es wieder eine Frage:

Welches Leben würdet ihr leben wollen? 
Das in der perfekten Welt, wo scheinbar nichts den Menschen anhaben kann. Alles geplant und durchdacht ist. Oder doch lieber in der Welt, wo man ein Stückweit selbstbestimmt leben kann?


Hier geht es zur Party: Releaseparty Deceptive City

Eure Jeanette


MerkenMerken

Montag, 11. Juni 2018

Ava Innings - Devon' s Darkness ~ Verlorenes Herz


Klappentext:

Nichts ist attraktiver als ein Bad Boy mit dunklen Geheimnissen …

Das zumindest stellt Parker fest, als sie auf den Bruder ihrer Nachbarin trifft. Devon, groß und tätowiert, übt eine nahezu unwiderstehliche Anziehung auf sie aus. Parker ist allerdings von der ersten Sekunde an klar, dass er nichts als Ärger bedeutet. Daher beschließt sie, sich von ihm fernzuhalten. Leider hat sie die Rechnung ohne ihre Tochter Zoey gemacht, denn diese findet nicht nur Gefallen an Sir Lancelot, Devons zahmer Ratte, sondern versteift sich darauf, dass der Bad Boy der ideale Vater für sie sei. In der Tat hat dieser mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint, doch dunkle Geheimnisse rauben ihm den Schlaf. Wird er Parker trotz allem davon überzeugen können, dass er der Richtige für sie und Zoey ist?  

Ein heißer, in sich abgeschlossener New-Adult-Roman mit 356 Taschenbuchseiten.

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 359 Seiten
ASIN: B07D36Q5V6
eBook: 0,99 €, KU Nutzer lesen kostenlos

Gebundene Ausgabe: 280 Seiten 
Verlag: Ava Innings (Nova MD); 
Auflage: 1. Auflage 2018 (8. Juni 2018)
ISBN-10: 3961115095 
ISBN-13: 978-3961115099
HC: 19,99 €

Taschenbuch: 356 Seiten 
Verlag: Independently published (23. Mai 2018)
ISBN-10: 1982977892 
ISBN-13: 978-1982977894
TB: 14,99 €

Der Link zum Buch: Devon´s Darkness ~ Verlorenes Herz

Meine Rezension:

Das neue Buch von Ava Innings, es gibt keine Surfer und keine Millionenschweren Jungs in diesen Buch. Ja ok Devon nagt nicht am Hungertuch, aber er ist dennoch anders als die bisherigen Männer aus der Feder von Ava.

Aber nun zum Buch. WOW, die Geschichte ist der Hammer. Ich weiß zwar immer noch nicht, welcher Charakter mir am besten gefallen hat. Egal ob es Parker, Zoey oder Devon ist. Wobei besondere Aufmerksamkeit sollte eindeutig Sir Lancelot haben.

Das Buch hat mich nicht nur der Charaktere wegen überzeugt. Hier und da ist eine gesunde Mischung aus Humor und Sarkasmus vorhanden, man merkt hier besonders das es manchmal sinn macht nicht nur teile eines Gespräches zu hören. Was habe ich gelacht. Auch Zoey schafft es immer wieder nicht nur Parker ins peinliche Situationen zu bringen, nein die Kleine bezwingt auch Devon. Der große dunkle Devon ;) Ist er ein BadBoy, auf jeden Fall. Hat er ein weiches Herz, ja wenn er es zulässt.

Ich könnte noch soviel mehr zum Buch schreiben, dann müsste ich Spoilern. Zum Cover ich finde das  Farbspiel mit der Schrift wunderschön. Es ist ein Hingucker ohne zuviel zu verraten, ach eigentlich verrät das Cover nichts darüber was zwischen den Seiten steckt.

Mein Fazit:
Bitte mehr davon. Die Charaktere überzeugen mit einer Tiefe, man lernt alle auf jeder Seite näher kennen und lieben. Die Handlung lässt den Leser erleben, was für Päckchen jeder zu tragen hat. Und das auf vielfältige Weise. Ich freue mich auf mehr ;)

Eure Jeanette

Freitag, 1. Juni 2018

Carolin Emrich - The Way to find Love


Klappentext:

»Du weißt schon, dass du vergessen hast, zu bezahlen?« 
»Wieso läufst du mir nach? Ein bisschen verrückt, meinst du nicht auch?« 

Es sind nicht die typischen Worte eines Kennenlernens und es ist keine Liebe auf den ersten Blick, aber Sebastian und Mareike gehen einander nicht mehr aus dem Kopf.  Als sie sich schließlich wieder begegnen, merken sie, dass es vielleicht doch mehr als Sympathie sein könnte. Langsam nähern sie sich einander an, doch Sebastian verschweigt ihr seine schwierige Kindheit und verstrickt sich in einem Netz aus Lügen, während Mareike ihm ihrerseits vorenthält, dass sie schwer krank ist.  Kann eine Liebe Bestand haben, wenn ihr Fundament aus Unwahrheiten und Ausreden erbaut wurde?

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 401 Seiten 
Verlag: Sternensand Verlag (18. Mai 2018) 
ASIN: B07C452JBY
eBook: 3,99 €

Taschenbuch: 428 Seiten 
Verlag: Sternensand Verlag (18. Mai 2018) 
ISBN-10: 390682988X 
ISBN-13: 978-3906829883
Print: 12,95 €


Meine Rezension:

An dieser Stelle meinen Dank, an den Sternensand Verlag für das Rezensionsexemplar. Das hat keine Auswirkung auf meine Bewertung oder Rezension.

Zuerst möchte ich was zum Cover sagen, das besticht durch seine Leichtigkeit und die Farben. Gerade das es nicht so voll ist, und nur den Schriftzug hat, spricht den Leser an. Alleine deswegen würde ich es mir als Poster an die Wand hängen.

Carolin Emrich hat sich bisher im Genre Fantasy bewegt, mit diesem Buch hat sie ihr Debüt in Liebesgeschichten hingelegt. Was mir gefallen hat, sind die unterschiedlichen Charaktere. Jeder Charakter für sich ist toll und hat seine eigene Geschichte, nur durch einen Zufall treffen die beiden aufeinander. Die Autorin hat in diesem Buch eine Leichtigkeit mit Ernsten Themen vereint. Denn beide haben ihre ganz eigene Geschichte. Es sind zwei junge Menschen, die ihren eigenen Weg gehen wollen. Wer hier eine typische Liebesgeschichte erwartet den muss ich enttäuschen. Denn die beiden sind alles andere als direkt in einander verliebt, heiraten und Kinderkriegen gehört wohl auch nicht gleich zum Thema.

Mein Fazit:
Die junge Autorin hat mit dieser Geschichte Charaktere geschaffen, die man aus dem Freundeskreis des eigenen Kindes kennen könnte. Da ist der Jungendliche mit der Schwierigen Familie, alles ist eben nicht so einfach. Und das junge Mädchen, was ihr eigenes Päckchen zu tragen hat. Sie sind nicht gleich die dicksten Freunde, aber manchmal muss etwas reifen ;)

Eure Jeanette


Sonntag, 27. Mai 2018

Blogtour "Treulose Seelen" - Elvira Zeißler - Ein Rat fürs Leben (Kurzgeschichte) Teil 2

Hallo ihr Lieben,

hier kommt der versprochene zweite Teil.

Ich zeige euch hier kurz um was es in der Edingaard -Reihe geht und ich erzähle euch etwas zur Geschichte "Ein Rat fürs Leben" die in dem Buch Treulosen Seelen zu finden ist. Allerdings fange ich mit der Kurzgeschichte an.


Kurzgeschichte:
Ein Rat fürs Leben
Diese Kurzgeschichte findet ihr im Buch:
Edingaard - Geschichten von Gefahr und Magie: Prequel
hier ist meine Meinung zu dieser Geschichte bzw. deren Inhalt.



Den Rat fürs Leben erhält hier ein junges Mädchen von einer Hexe, nachdem diese eben jenes Mädchen aus einer sehr gefährlichen Situation befreit. 
Kira steht nach dem ihre Mutter verstorben ist, ganz allein mit ihrem jüngeren Bruder da und muss nun sehen wie sie beide überleben können. Nach der Trauerfeier wird sie von einem "Freund" ihrer Mutter angesprochen, der ihr ein Hilfsangebot macht und so nimmt alles seinen Lauf!

Ich finde es ist eine richtig gut gelungene Kurzgeschichte und da ich die anderen Edingaard Bücher noch nicht kenne, bin ich schon neugierig was es damit auf sich hat und das heisst auch ich werde mir diese Bücher noch kaufen werde. Schon nur diese Geschichte ist so gut geschrieben, dass man wirklich schnell fertig ist mit dem lesen. Es ist spannend und jaaa ich werde den Rest der Bücher definitiv lesen.

Ich danke schon jetzt für diese wunderbaren Lesestunden die da noch kommen werden.

Link zum Kurzgeschichtenbuch

Edingaard 1 - Der Pfad der Träume



Kurze Beschreibung:
"Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint? Dass die Welt viel größer, gefährlicher und auch wunderbarer ist, als du es für möglich hältst?" - Julien

Seit ihrer frühesten Kindheit erscheint Julien in Cassandras Träumen. Er ist ihr Vertrauter, ihr Seelengefährte - auch wenn sie nicht einmal weiß, ob er tatsächlich existiert.

Als sie von einem düsteren Mann verfolgt wird, offenbart ihr Julien schließlich, dass er viel mehr als eine bloße Traumgestalt ist und dass sie beide in großer Gefahr schweben. Daher begibt sich Cassy auf eine gefährliche Reise in eine fremde, magische Welt, in der erbarmungslose Feinde und grausame Kreaturen schon auf sie lauern.

Gejagt, bedroht und verraten kämpft sie verzweifelt um ihr Leben und um das des Mannes, den sie liebt.

Link zu Edingaard 1

Edingaard 2 - Der Klang der Magie


Kurze Beschreibung:
 Finstere Wolken brauen sich über Edingaard zusammen. Der größte Schwarzmagier der Geschichte sammelt erneut seine Truppen um sich, während Cassy im Kerker von Rondirai kraftlos und verzweifelt nach einem Ausweg sucht. Ausgerechnet der düstere Brin steht ihr dabei zur Seite und lässt nicht zu, dass sie die Hoffnung verliert.

Mit ihm gemeinsam macht Cassy sich auf die Suche nach der Wahrheit - immer tiefer in die faszinierende, magische Welt von Edingaard. Bis sie schließlich vor einer grausamen Entscheidung steht: Wie viel ist sie bereit zu opfern, um diese Welt vor dem Untergang zu bewahren?

Link zu Edingaard 2

Edingaard 3 - Das Vermächtnis der Priesterin


Kurze Beschreibung:
Ein furchtbarer Krieg wirft seinen Schatten voraus - ein Krieg, den Cassy um jeden Preis verhindern möchte. Doch sie kann nichts bewirken, solange sie ihre neuerwachte Gabe nicht beherrscht. Zusammen mit Brin begibt sie sich daher auf die Suche nach einem uralten, verschollenen Lehrmeister, der die Welt im Kampf gegen Cudras schon einmal im Stich gelassen hat.

Wird sie den Feind mit seiner Hilfe besiegen können? Und will sie das überhaupt? Oder wird Edingaard durch ihre Einmischung in einen noch dunkleren Abgrund gestürzt?

 Link zu Edingaard 3


Vielen Dank das ich diese Geschichte Lesen konnte und sie mir eine wunderschöne Lesezeit bescheert hat.

Liebe Grüße und viel Spass noch 

Eure Bea

Blogtour "Treulose Seelen" - Elvira Zeißler - Ein Rat fürs Leben (Kurzgeschichte) Teil 1

Hallo ihr Lieben,

heute am 13. Tag pausiert die Treulose Seelen-Tour auf unserem Blog. 



Ich stelle euch kurz mal die Autorin Elvira Zeißler vor und die Kurzgeschichte "Ein Rat fürs Leben" (plus die dazugehörige Buchreihe).

Über die Autorin:
 
 


  • Name: Elvira Zeißler
  • Pseudonym: Ellen McCoy
  • Geboren: 1980
  • wohnt: im Bergischen Land
  • schreibt:  Fantasy und Mystery Romance Bücher, für  Jugendliche und Erwachsene
 Link zur Autorenseite auf Amazon

Bücher im Überblick:

Fantasy: 
  • Edingaard 1 - 3: Der Pfad der Träume / Der Klang der Magie / Das Vermächtnis der Priesterin / Prequel - Geschichten von Gefahr und Magie
  • Feenkind: Der See des Abschieds / Im Reich der Feen
  • Die Saga der Drachenrüstung: Der Drachenzahndolch / Die Rückkehr der Drachen / Der Schwur des Drachen ( Kurzgeschichte)

Jugend Mystery Romance:

  • Der Fluch der Loreley
  • Stern der Macht 1 - 3: Herzensglut / Salomons Fluch / Erwachen

Romantic Fantasy:


  • Ein Cupido zum Verlieben
  • Echte Männer küssen besser
  • Seelenband
  • Dunkles Feuer
  • Im Bann des Dämons ( Mystery-Kurzgeschichte)

Dann gibt es noch Bücher (humorvolle Liebesgeschichten) unter dem Pseudonym: 

Ellen McCoy

  • Unsäglich Verliebt: Alaska wider Willen
  • Verliebt und zugeschneit: Alaska wider Willen
Die Kurzgeschichte "Ein Rat fürs Leben" gehört zu der Edingaard-Reihe, also werde ich euch im nächsten Beitrag kurz die einzelnen Teile vorstellen und dann die Kurzgeschichte.


Viel Spaß noch!


Liebe Grüße eure Bea