Dienstag, 12. Januar 2021

Angie Delazi - Elladur - Das Erwachen

 Hallo ihr Lieben,


mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch ein Buch gar nicht gezeigt habe, obwohl es ein richtig gutes Buch ist. Dann hole ich es mal eben schnell nach.




Kurze Beschreibung:

Liya ist die jüngste Abgesandte des Königs von Namoor. Er schickt sie häufig auf wichtige Missionen, die sie auch deshalb so erfolgreich bestreitet, weil sie über die geheime Gabe der Magie verfügt.Als sie gemeinsam mit Ewan, ihrem besten Freund und Hauptmann des Königs, ein geheimnisvolles Pergament aus dem untergegangenen Reich Elladur von Schmugglern abkauft, erkennt sie, dass sich ihre Welt bald für immer verändern wird. Prompt schickt sie der König ins verfeindete Nachbarreich, um dort mehr über die angekündigte Hochzeit des Prinzen von Dar´Angaar zu erfahren, die für Namoor eine massive politische Umwälzung bedeutet. Zu Liyas Entsetzen entpuppt sich der zukünftige König Dar‘Angaars als ihr ehemaliger Geliebter Haydn. Außerdem muss sie erkennen, dass nicht nur ein Krieg mit Dar’Angaar droht, sondern eine weitaus größere Bedrohung. Das teilweise entschlüsselte Pergament berichtet von Pforten in eine andere Welt, wo ein dunkler König auf Rache wartet. Wer würde solch ein Tor öffnen? Auch muss Liya sich ernsthaft fragen, ob die Drachen mehr als nur eine Legende sind und welche Rolle ihr bei all dem zukommt. "Der Tag wird zur Nacht, und die Nacht ist sein. Er ist der Schatten, der auf deine Welt zeigt, und die ewige Dunkelheit, die bleibt. Nichts wird mehr sicher sein, denn die Seele in dir ist sein.“Das ist der erste Band der Elladur Trilogie.


Länge: 616 Seiten

Herausgeber: tredition

eBook: 4,99 €

ASIN: B089113WBV

Taschenbuch: 19,99 €

ISBN - 10: 3347116674

ISBN - 13: 978-3347116672


Link nach Elladur


Meine Meinung:

Richtig genial und alles vorhanden


Was meine ich damit? Ganz klar hier geht es um Magie, Drachen, Machtgier, Intrigen, Liebe, Freundschaft und noch vieles mehr.

Das ganze verpackt in einer richtig tollen Geschichte, die hier garantiert noch nicht beendet ist, denn es verspricht noch mindestens ein Buch. Schließlich kann man so ein Ende nicht so stehen lassen, es gibt da noch Klärungsbedarf.


Einerseits beneide ich Liya um ihre Fähigkeiten, aber tauschen wollte ich mit ihr nicht. Sie wird von so vielen Menschen benutzt und verletzt, dass einem schwindelig werden könnte.


Ich hoffe sehr es geht bald weiter und sie findet ihren Weg und ihr Glück, denn das fehlt ihr hier ganz offensichtlich.


Dieses Buch ist so spannend geschrieben, dass mein Reader mich ans Laden des Akkus erinnern musste.


Ich bin sehr gespannt und kann für dieses Buch nur eine wirkliche Leseempfehlung geben.


Viel Spaß mit dieser Geschichte.


Liebe Grüße eure Bea

Jaden Quinn - Sam McLain - Alte Feinde

 Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass ich vor einigen Wochen beendet habe. Es ist der vierte Teil der McLain Reihe und ich finde sie einfach nur toll.




Kurze Beschreibung:

Solange du selbst dein größter Feind bist, ist nichts je vorbei.
Sam und Blake haben es geschafft. Das Labor, das ihnen ihre Kindheit stahl, wurde geschlossen. Der Mann, der sie ein Leben lang verfolgte, ist tot. Während Blake die neu gewonnene Freiheit nutzt, sich eine Existenz aufzubauen, kann Sam die Vergangenheit nicht ruhen lassen. Immer häufiger fragt er sich, wer er eigentlich ist. Um das herauszufinden geht Sam ein Bündnis ein, mit dem er nicht nur sein Leben, sondern auch das Vertrauen seiner Familie aufs Spiel setzt.


Länge: 417 Seiten

eBook: 3,99 €

ASIN: B08S7QWSJJ


Link zum Buch



Meine Meinung:

Also bei diesen Büchern habe ich die Autoren hier ja schon öfter verflucht, aber in dem Band hier glaube ich doppelt so oft.

Sams Leben ist eine Achterbahnfahrt aufgrund seiner bisherigen Vergangenheit.

Der Drang es allen Recht machen und jedem helfen zu wollen bringt ihn dazu Dinge zu tun, die nur im Chaos enden können. So auch hier, es ist ein Kampf zwischen dem alten und dem neuen, zwischen Vertrauen und eigentlich auch bedingungsloser Liebe.


Manchmal ist es schwer jemanden zu vergeben, manchmal aber auch hilfreich und notwendig.


Wieder einmal ist hier ein fesselnden Buch entstanden, dass einen gerade zum Ende hin einiges an Nerven raubt. Man möchte den einen oder anderen einfach nur Mal ordentlich durchschütteln oder einfach nur Mal richtig mit der Faust auf den Tisch hauen. Es war wieder ein spannendes und wirklich fesselndes Leseerlebnis.

Im übrigen ist diese Cover einfach nur genial und total passend.

Von mir bekommt diese Reihe und dieses Buch eine absolute Leseempfehlung.


Ich wünsche euch viel Spaß beim selber Lesen.


Liebe Grüße eure Bea

Montag, 4. Januar 2021

Releaseparty Sam McLain-Alte Feinde Steckbrief Emily Stevens

 Hallo ihr Lieben,


Jetzt kommen wir zum letzten Steckbrief. Hier ist es Emily Stevens, die im übrigen wie ich finde echt interessant ist, auch wenn man meinen könnte sie ist so unscheinbar. Aber nun ja es heisst ja auch "Stille Wasser sind tief".




Kommen wir jetzt zu ihrer und somit auch zur letzten Vorstellung:


Als schüchternes Kind, das lieber die Nase in Bücher gesteckt hat, wurde ihr das Leben von den anderen Kindern oftmals schwer gemacht. 

Das führte dazu, dass hinter die Fassade anderer Menschen blickt. 

So glaubt sie fest an das Gute in Jack.


Emily, still und unbeschreiblich stark, sie sieht Dinge die anderen verborgen bleiben.


Liebe Grüße eure Bea

Releaseparty Sam McLain -Alte Feinde Steckbrief Jack Martin

 Hallo ihr Lieben,


Kommen wir jetzt zum vorletzten Steckbrief. Diesmal ist es Jack Martin. Ich glaub in dieser Reihe gibt es keinen, der die Gemüter so hochkochen lässt wie er es kann.




Nun folgt die Protavorstellung:


Sohn einer drogenabhängigen Prostituierten, Vater unbekannt. 

Mit 8 Jahren ins Labor von PharmaCorp gekommen, wo er die Aufmerksamkeit des Laborbesitzers auf sich zog und von ihm adoptiert wurde. 

 Absolut loyal, extrem zielgerichtet, kennt wenig Skrupel.

Verlor alles in dem Versuch, die Frau, in der er sich verliebte und ihren gemeinsamen Sohn in Sicherheit zu bringen.


Jack, entweder man liebt ihn oder man hasst ihn, ich glaube ein dazwischen gibt es einfach nicht. Ich mag ihn eher nicht so, aber nun ja er hat es sich ja auch nicht ausgesucht. Macht euch selbst ein Bild zu ihm.


Liebe Grüße eure Bea

Releaseparty Sam McLain- Alte Feinde Steckbrief Sarah


 Hallo ihr Lieben,


Kommen wir jetzt zum vierten Steckbrief, diesmal der von Sarah Williams.




Nun kommt noch die Protavorstellung von Sarah um euch einen kleinen Überblick zu verschaffen.


Sie wuchs in dem Bewusstsein auf, niemals die Erwartungen ihres Vaters erfüllen zu können. 

Durch ihre Erziehung hatte sie kaum eine Chance, Selbstbewusstsein zu entwickeln. 

So zweifelt sie auch als Erwachsene an vielen, was sie aber nicht ausspricht.


Sarah jung und so unsicher, aber denn eigentlich ein herzensguter Mensch.


Liebe Grüße eure Bea