Sonntag, 3. Oktober 2021

Eveline Amara: Fake verlieben verboten

 Hallo ihr Lieben,


heute gibt es mal einen Liebesroman, den ich euch vorstellen will. 

Es geht um "Fake verlieben verboten" von Eveline Amara.




Kurze Beschreibung:

Ein Geheimnis droht, alles zu zerstören.

Eigentlich hat sich alles so gut angehört. Gehe eine Fake-Beziehung mit dem Ex-Verlobten der neuen Flamme deines Ex-Freundes ein. Zahle Owen die Demütigung heim, die er dir beschert hat. Mache ihn eifersüchtig, zeige ihm, was er verloren hat und dass du nicht der langweilige Nerd bist, als den er dich sehen möchte. Natürlich mache ich das für mich selbst und nicht, weil ich diesen eingebildeten Idioten zurückhaben will.

Doch das stellt sich als eine verdammt schlechte Idee heraus, denn nachdem ich mich in Jeremy verliebt habe, stelle ich fest, dass er etwas vor mir verheimlicht. Dieses Geheimnis droht, alles zu zerstören.


Nur kurze Zeit zum Einführungspreis.


Länge: 340 Seiten

E-Book: 0,99 €

Abonutzer: kostenlos

Taschenbuch: 11,49 €

ISBN - 13: ‎979-8464383234


Link zu Fake


Meine Meinung: 

Was für eine schöne Geschichte! Einfach nur toll, Klasse süchtig machender Liebesroman!


Fake ist ja heutzutage echt viel, aber manchmal wird aus Fake auch Real.

Zwei Menschen finden zueinander weil beide den gleichen Mist erleben und anstatt dem jeweils anderen möglichst aus dem Weg zu gehen, machen sie genau das Gegenteil davon.


Klar was soll man machen wenn die Chemie einfach stimmt und alles so gut passt. Man kann sich nun Mal nicht gegen alles erfolgreich wehren.

Geschrieben ist dieses Buch so das man es einfach nicht mehr weg legen mag, wenn man erstmal angefangen hat zu lesen. Und das Cover ist auch echt schön. 


Viel mehr will ich gar nicht dazu sagen, Lest lieber selbst.


Viel Spaß noch und 


liebe Grüße eure Bea

Donnerstag, 30. September 2021

Jessica Bernett - Elayne ~ Rabenschwur

 


Hallo meine Liebe und seid gegrüßt,

heute habe ich wieder eine Perle aus dem Sternensand Verlag für Euch.

Jessica Bernett nimmt uns wieder mit auf die Reise in die Vergangenheit, Elayne Rabenschwur ist das dritte Buch der Reihe. Wie schon zuvor treffen wir neben Elayne auf viele liebgewonnene alte Bekannte. Neue Abendteuer, Geheimnisse, sowie Sagen und Mythen.

Aber zunächst einmal der Klappentext, damit Ihr sehen könnt
worum es geht:

Wo die Nacht den Tag berührt, suchst du den Pfad, der hinter die Nebel führt. Schlafe tief, lass dich gleiten und dir durch schwarze Schwingen den Weg geleiten. 

Zwölf Jahre sind ins Land gezogen. Zwölf Jahre, in denen Elayne und Lancelot an der Nordküste Britanniens zur Ruhe kamen. Ihr Glück wird allerdings von düsteren Neuigkeiten überschattet, als ein alter Freund mit trauriger Kunde aus dem Zauberwald zurückkehrt. Zudem steckt König Artus in Schwierigkeiten und Lancelot begibt sich nach Camelot, wo ihn eine gefährliche Mission erwartet. Elayne zieht es indes zurück in ihre alte Heimat Corbenic. Doch ist sie für die Geheimnisse ihres Großvaters tatsächlich schon gewappnet?

ASIN ‏ : ‎ B09BMBR9WZ 
Herausgeber ‏ : ‎ Sternensand Verlag (1. Oktober 2021)
Seitenzahl: 233
eBook: 4,99 €

Herausgeber ‏ : ‎ Sternensand Verlag (1. Oktober 2021) 
Taschenbuch ‏ : ‎ 324 Seiten 
ISBN-10 ‏ : ‎ 3038962198 
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3038962199
TB: 14,90 €


Meine Rezension:

An dieser Stelle meinen Dank, an den Sternensand Verlag für das Rezensionsexemplar.  Das hat keine Auswirkung auf meine Bewertung oder Rezension. 

Lang ersehnt erscheint am 01. Oktober die Fortsetzung von Elayne, und wie schon zuvor in den ersten beiden Büchern, geht es so spannend und geheimnisvoll weiter. 

Was macht die Geschichte so besonders, das lässt sich schwer mit wenigen Worten sagen. Zum einen ist da Artus und seine Tafelrunde, dann Lancelot mit seiner eigenen Geschichte, der Zauberwald und die viele Geheimnisse die es zu ergründen gibt. 
Doch im Vordergrund steht wie bei den Bänden zuvor, Elayne mit Ihrer Familie. Ich liebe es wie die Autorin es schafft eine Saga mit Fantasyelementen zu vereinen, die Geschichte ist stimmig und das Setting lässt keinen Zweifel daran haben, das man sich auf in der Heimat von Elayne befindet. 

Dabei ist es egal ob wir für den Moment Elayne begleiten oder mehr von einem der Nebencharaktere erfahren. Denn jeder Charakter hat seinen Platz und trägt seinen Teil zu dieser Geschichte bei. 


Ihr seid unentschlossen, dann schaut Euch meine Rezensionen zu Band 1 und 2 an, die Links findet Ihr hier:

Eure Jeanette

Dienstag, 28. September 2021

Schnipselzeit #WirSchreibenFürEuch Thriller/Krimi

 Hallo ihr Lieben,


Wir kommen zu den letzten Schnipseln und sind somit bei Thriller / Krimi gelandet.




Hier kommen die Schnipsel:












Nun haben wir aus jedem Genre Schnipsel gezeigt. 

Hoffentlich hat es euch gefallen.


Liebe Grüße eure Bea

Interview: Nicky DeMelly #WirSchreibenFürEuch

 Hallo ihr Lieben,


Im Rahmen der Spendensammelaktion für die Hochwasser-Opfer stelle ich euch heute kurz Nicky DeMelly vor und natürlich mit einen kleinen Interview.



Interview:











Ich hoffe es hat euch gefallen.

Liebe Grüße und viel Spaß noch 

Eure Bea

Montag, 27. September 2021

Schnipselzeit #WirSchreibenFürEuch Fantasy

 Hallo ihr Lieben,


Wir haben wieder Schnipselzeit und kommen nun zu meinem Lieblingsgenre: Fantasy



  Hier kommen die Schnipsel:










So das waren ein paar Schnipsel zur Fantasy!

Hoffentlich sind genug Leute hier neugierig damit sich die Spendenaktion auch wirklich lohnt, die Leute in den Flutgebieten können jeden Cent gebrauchen.


Viel Spaß noch weiterhin.

Liebe Grüße eure Bea

Interview: Nadine V. Gräber #WirSchreibenFürEuch

 Hallo ihr Lieben,


heute möchte ich euch Nadine V. Gräber vorstellen und ein Interview zeigen.

Zuerst Mal ein kleines Bild, damit ihr seht wer mit mir, dass Interview gebastelt hat.




Nun zum Interview:










Ich hoffe es hat euch etwas gefallen und es macht euch auch neugierig auf die Bücher.

Viel Spaß noch.

Liebe Grüße eure Bea


Sonntag, 26. September 2021

Mona Jones - Die Schneeblütenprinzessin von Cold Creek Valley

 Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch noch den ersten Winterroman / Weihnachtsroman für dieses Jahr vor. Es ist "Die Schneeblütenprinzessin von Cold Creek Valley" von Mona Jones.




Kurze Beschreibung:

Home is where my heart is


Kurz vor Weihnachten kommen Chiara, 27, Verlobter und Job abhanden. Sie beschließt, über die Feiertage zu ihrem Bruder zu fliegen, der in den Rocky Mountains lebt. Im Flugzeug blickt sie einem unwiderstehlichen Mann in die Augen. Aber halt, sie will sich nach dem Kummer mit ihrem Ex nicht wieder verlieben. Doch dann nimmt sie versehentlich einen falschen Koffer mit – den des unfassbar attraktiven Mannes. Gabriel hat seine Wurzeln in Denver, lebt aber als Arzt in Hamburg und ist in einer komplizierten Beziehung verfangen. Zwischen ihm und Chiara knistert es heftig. Einen Schneesturm später verbringen sie die Nacht zusammen. Aber es muss noch so manche Schippe Schnee zur Seite geschaufelt werden, bevor sie am Ende zueinanderfinden ...


Länge: 320 Seiten

Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft

E-Book: 8,99 €

Taschenbuch: 9,95 €

ISBN - 10: 3423219750

ISBN - 13: 978-34232197


Link zum Buch


Meine Meinung:

Was tun wenn das Herz gebrochen wird? Genau einfach Mal raus und weit weg reisen.


Für den einen ist es ein nach Hause kommen und für die andere eine Reise in die weite Ferne. Manchmal muss man einfach richtig hinschauen um zu finden was man will und vorallem ehrlich zu sich selbst sein.

Die Schneeblütenprinzessin ist eine wirklich toll geschriebene Winterliebesgeschichte, ja okay sie spielt auch zu Weihnachten, aber für mich passt Winter da besser.

Das Buch liest sich so super und hat einen ziemlichen Suchtfaktor, ich konnte und wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Einfach nur schön und ja ich kann Chiara total verstehen.

Das Cover ist richtig schön geworden und ich glaube Massimo darauf zu sehen.

Und gibt es hier Liebhaber von Winterliebesromanen?


Viel Spaß beim selber lesen.


Ich hatte schöne Lesestunden auch wenn es noch nicht winterlich ist.


Liebe Grüße eure Bea