Dienstag, 3. Mai 2016

Blogtour "Jamil"



Ich darf euch heute bei mir begrüßen,

Gestern durften wir einen Einblick erhalten in das Leben der Seherin und Schamanen.

Bei mir geht es heute ähnlich magisch zu, ich darf Euch was zu dem sagenumwobenen Baum erzählen....


Zunächst einmal habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem Hara-Baum... ob es den auch bei uns gibt?

Ich bin tatsächlich dazu fündig geworden: Das Wort “Hara” ist japanisch und bedeutet Bauch und “Quelle des Lebens”. Gleichzeitig bezeichnet der Begriff jedoch auch eine innere Haltung von Klarheit, Stille und Zentrierung.  Das passt sehr gut zu dem was Jamil wiederfährt, denn auch im Buch handelt der Hara-Baum heilend. 


Osho benutzt das Bild eines Baumes, dessen Wurzeln das Hara symbolisiert. Mit den Wurzeln zieht der Baum Wasser als Nahrung zu sich herauf. Auf uns Menschen übertragen heißt das, wir ziehen mit dem Hara (den Wurzeln) kosmische Lebensenergie, auch “Chi” genannt, aus dem Universum. Von diesen Wurzeln ausgehend verteilt sich die Energie im Baum bis in die Äste und Zweige hinein. Das sind bei uns die verschiedenen Meridiane – Energiebahnen, die unsere Organe und Funktionen des Körpers mit Energie versorgen. Auf ihnen liegen auch die Akupunkturpunkte. Ziehen die “Wurzeln” kein Wasser – also keine Lebensenergie durch das Hara aus dem Kosmos – vertrocknet der Baum. Dann haben wir keine oder nur wenig Lebensenergie.
                                                                                                        Quelle: Hara – Sitz der Willenskraft



Aber was ist das Besondere an diesem Baum, der einsam dort oben steht. Dem das eine Volk huldigt, den es heiligt und dem es Gaben als Opfer darlegt. Die Sukrani glauben fest daran und so ist es seit Generationen verankert, dass in dem Baum ein Gott lebt und dieser Leben geben und heilen kann. 

Um zu verstehen um was es sich handelt, muss ich Euch eine Geschichte erzählen:

"Vor vielen hundert Wintern war der Himmel auch nachts strahlend hell, dank der unzähligen Sterne. Selbst bei Vollmond waren sie alle zu sehen, denn ihre Mutter Lunara stahl ihnen kein Licht. Sie liebte all ihre Leuchtenden Kinder zusammen mit Soler, ihrem mächtigen, strahlenden Mann....
Einige Sterne beschlossen daher, sich heimlich auf den Weg zu machen, während ihre Eltern nicht hinsahen. Sie lösten sich vom Himmel....
Sie schlugen als glühender Feuerhagel auf die Landschaft ein, verbrannten und wurden zu Dämonen... Andere Sterne sahen voller Sorge was ihre Brüder und Schwestern auf der Erde anrichteten. Sie kamen zur Ruhe und hüllten sich bei Ihrer Ankunft auf der Erde in Wasser und Nebel...."
        Quelle: Das Buch um alles zu erfahren, wird Euch nichts anderes übrig bleiben als es zu lesen...

So kam es dass auf der Erde sowohl die ruhigen Geister wandelten, als auch die Dämonen. Die Sukrani glauben fest daran, das im Hara-Baum ein solcher Geist seine Stätte der Ruhe gefunden hat.
Als nun Jamil, am Baum ruht in der Hoffnung das er Ihm Heilung gewährt. Da passiert noch viel mehr, keiner kann Ahnen wie viel Wissen der Baum in sich trägt oder gar was.

Diese besondere Macht des Baumes, die Geschichten und und Mythen sind Teil einer großartigen Geschichte, die sich zu lesen lohnt.


Gewinnspielfrage:

Glaubt ihr das es positive Energien in der Natur gibt? 

Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Ihr solltet euren Sitz in Deutschland, Schweiz oder Österreich haben.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel geht bis zum 8.5 23:59uhr und die Auslosung ist am 9.5.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich denke schon, dass es positive Energien in der Natur gibt. Allein ein Gang durch den Wald hat etwas beruhigendes für mich.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Good morning in the morning ☺

    Ja, ich glaube daran. Wenn ich mit meiner kleinen Tochter unterwegs bin, insbesondere aus Feldern, Wiesen und ganz besonders im Wald, finde ich persönlich, dass es ein "Energieauflader" ist. Es wirkt beruhigend und friedlich :)

    Biancaszierbeck@t-online.de
    Bianca Stahl

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen ^^

    Ich glaube auch daran..Denn wenn wir einen Tag in der Natur verbringen sind wir wie ausgewechselt.
    Man spürt den Stress nicht mehr.Ist ausgeruhter.Und der Baum ist wunderschön.

    LG Fatma

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen :)

    Nein ich glaube nicht daran, aber ich glaube das liegt bei mir daran das die Natur mich irgendwie nicht mag.. Ich hab leider zu viele Allergien :(

    Aber ein sehr schöner Beitrag :)

    LG Yasmin Purps :-*

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :) !
    Auf jeden Fall. Die Luft, das Wasser, die Erde, die Sonne. Ich denke aus all diesen Dingen können wir Menschen positive Energie ziehen. Selbst das grüne Gras oder die Wälder wirken positiv auf uns. :) Schöner Beitrag <3

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen =)
    Ich denke schon, dass es positive Energien in der Natur gibt. Zum Beispiel, wenn die Bäume und Sträucher anfangen zu blühen, bekommt man nach dem Winter wieder bessere Laune.
    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    Ich denke schon! Wenn man beispielsweise einen Tag in der Natur verbringen, fühlt man sich viel besser und entspannter :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen :)

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag und die Mühe, die du dir gemacht hast.
    Ich glaube schon, dass es positive Energien gibt, denn an manchen Fleckchen fühlt man sich viel wohler als an anderen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diesen schönen Beitrag!
    Ja, ich glaube an positive Energien in der Natur. Man kann soviel Ruhe und Zuversicht tanken, wenn man sich ein bißchen auf seine Umgebung einläßt. Es gibt auch Stellen, an denen diese Energien stärker sind.
    Viele liebe Grüße
    Monja
    Nefertaei191174@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Glauben tue ich auch irgendwie daran. Man braucht sich ja nur schon auf fie Wiese oder finden Spaziergang im Wald Unternehmen. Da merkt man schon das es einem beruhigt.
    Lg Stefanie
    stefanie.aden@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Glauben tue ich auch irgendwie daran. Man braucht sich ja nur schon auf fie Wiese oder finden Spaziergang im Wald Unternehmen. Da merkt man schon das es einem beruhigt.
    Lg Stefanie
    stefanie.aden@web.de

    AntwortenLöschen
  12. Hi hi ☺ definitiv. Ich finde sobald man draußen unterwegs ist spazieren zum beispiel das man dann merkt wie die eigene Energie ausgefüllt wird. In meiner Mittagspause merke ich es besonders ☺ viele liebe grüße Mira

    AntwortenLöschen
  13. Hi hi ☺ definitiv. Ich finde sobald man draußen unterwegs ist spazieren zum beispiel das man dann merkt wie die eigene Energie ausgefüllt wird. In meiner Mittagspause merke ich es besonders ☺ viele liebe grüße Mira

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    das kann ich mir sehr gut vorstellen, weil ein Tag in der Natur schon sehr belebend sein kann.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  15. Ja, daran glaube ich ganz fest.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Es muss so sein, denn warum fühlen wir uns in der Natur so wohl und frei geradezu glücklich?

    AntwortenLöschen
  17. Ich glaube das es Kraftbäume gibt, das der Mond und die Sonne und ihre Energie zur Verfügung stellen können, wenn wir sie den auch annehmen können.

    Also ja ich glaube daran.
    Liebe Grüße Anja
    berschweiler.39@web.de

    P.S. Wir haben einen Kraftbaum in unserem Garten und ich rede sogar mit Ihm.

    AntwortenLöschen
  18. Positive Energien in der Natur? Das brauche ich nicht glauben. Ich weiß es :)

    Ansonsten: Ein sehr schöner Blog Artikel mal wieder - dass Hara japanischen Ursprungs ist, wusste ich noch nicht, aber es passt irgendwie. Die Legende von den Sternen die entweder zu Dömonen oder "Heilern" werden, fand ich bereits beim Lesen des Buches wunderschön :) Vor allem wie Jamil im Ende damit umgeht!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Ich denke schon, dass es sie gibt. Wenn ich mich lange draußen aufhalte fühle ich mich immer ganz toll. ^^
    Liebe Grüße
    Isabell
    isabellhertz@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)

    ja ich glaube auf jeden Fall, dass es in der Natur Energien gibt, die wir vielleicht so noch gar nicht kennen :)

    Ganz liebe GRüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Dass man in der Natur ruhe finden kann glaube ich auf jeden Fall aber Energien? ich weiss nicht.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  22. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen Beitrag!
    Ja, ich glaube an positive Energien in der Natur...die Sonne hat für mich eine starke positive Energie und auch ein Spaziergang im Wald oder am Meer mit der frischen Luft ist einfach erfrischend!!!
    Ich fühle mich danach immer besser.
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    danke für den tollem Beitrag und die Blogtour :)

    Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, dass es positive Energien in der Natur gibt. Ich glaube allerdings nicht unbedingt daran. Es kommt auch darauf an, was genau mit positive Energien gemeint ist. Es gibt ja auch Sonnen-, Wasser und Windenergie, diese Energieformen würde ich als ziemlich positiv ansehen :) Ein Spaziergang an der frischen Luft ist natürlich toll, kann eventuell auch Müdigkeit oder schlechte Stimmung vertreiben. An mystische Energien glaube ich allerdings nicht, bis mich jemand vom Gegenteil überzeugt.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für die Tippfehler. Ich kann mit dem E-Book Reader leider gerade nicht so gut tippen.

      Löschen
  24. Hey :)
    Ich glaube schon das es positive Energie in der Natur gibt. Die Natur wirkt auf mich sehr beruhigen und die Sonne und das Wasser ist ja auch eine Energieform, die was positives hat.
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  25. Ich denke schon das es in der Natur positive Energie gibt .Es hat etwas beruhigendes wenn man durch Wald und Wiesen läuft.
    (cacan-deniz@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Ich glaube da nicht wirklich dran. Allerdings glaube ich an den Placebo-Effekt und daran dass Leute die an solche Sachen glauben wirklich positiv beeinflusst werden.

    AntwortenLöschen
  27. Ja, ich bin mir sogar sicher, dass es in der Natur gute Energien gibt, und dass auch unsere Gedanken in der Lage sind, solche zu erzeugen. Ich selbst habe schon Erfahrungen mit guten wie auch schlechten Energien gemacht.
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  28. Guten Abend :-),

    lustig, jetzt habe ich den zweiten Eintrag zu Tag 3 auf FB angeklickt und kann jetzt doch vor Ort kommentieren! Juhuuuu :-)
    Glaubt ihr das es positive Energien in der Natur gibt?
    Ja, ich glaube definitiv, dass es in der Natur positive Energien gibt. Ich denke, dass sich auch hier positiv und negativ immer die Waage halten bzw. halten sollten weil sonst alles aus dem Gleichgewicht gerät!

    Lieber Gruß
    Amelie S.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Jeanette,
    vielen Dank für deinen interessanten und schönen Beitrag ;)

    Nun zu deiner Frage: Ob ich daran glaube, das es positive Energien in der Natur gibt ... mmh ... schwierige Frage, irgendwie bin ich da auch hin und hergerissen ... auf der einen Seite glaube ich nicht an solche Sachen, aber auf der anderen irgendwie auch wieder schon ... Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es in der Natur positive Energien gibt, die man aber eben nicht sieht ... aber dann gibt es ja dieses Polarlicht oder leuchten oder wie auch immer ... das könnte ja auch irgendwie positive Energien der Natur sein :D

    Liebe Grüße,
    Sandy von Sandy's Welt

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    ich glaube schon, dass die Natur eine ganz eigene Kraft hat... inwieweit diese uns beeinflusst weiß ich aber nicht...

    LG

    AntwortenLöschen