Samstag, 14. Januar 2017

Nora Roberts - Sternenregen

Klappentext:

Wenn es Sterne regnet, werden Träume wahr …


Die junge Künstlerin Sasha Riggs lebt zurückgezogen in einem kleinen Haus in North Carolina. Hier wollte sie ihren Frieden finden und sich ganz auf ihre Gemälde konzentrieren. Doch sie kommt nicht zur Ruhe: Schon ihr ganzes Leben lang quälen sie des Nachts Träume, die sie nicht versteht und bei Tag verdrängt. Doch seit einiger Zeit gelingt ihr das nicht mehr, so sehr sie es auch versucht. Ein gefährlich attraktiver Mann stiehlt sich jede Nacht in ihren Kopf, ein Mann, der sagt, dass er auf sie wartet, dass sie ihn finden soll. Diese Visionen führen sie schließlich auf die griechische Insel Korfu, doch wird Sasha dort finden, was sie unbewusst seit Jahren sucht?

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (18. Juli 2016)
ASIN: B0196U2XAY
Print: 9,99€
Ebook: 3,99€

Der Link zum Ebook: Sternenregen


Meine Rezension:

Die Bücher von der Autorin Nora Roberts sind immer anders. Ich habe bereits einige Einzelbände und Reihen von ihr gelesen, und bin jedes mal begeistert.

Ich habe das Buch geschenkt bekommen, daher wusste ich dieses mal nicht was ich von ihr Lese. Auf den ersten Seiten fing es wie eine moderne Geschichte von einer jungen Frau an. Doch das änderte sich schnell, denn mit jeder Seite wurde es spannender. Und die Geschichte veränderte sich, dachte ich Anfangs das es ein normaler Liebesroman sei wurde ich doch schnell eines besseren belehrt. Das geht auch in keinster Weise aus dem Text oder dem Genre Zuweisungen bei Amazon hervor.

Im Laufe der Geschichte lernt man die Charaktere kennen, dazu kommen die vielen kleinen und großen Geheimnisse. Die Charaktere entwickeln sich, ebenso wie die Geschichte. Das die Geschichte nach 465 Seiten noch nicht beendet ist, vermutet auch der Leser der nicht weiß´das es eine Trilogie ist schnell. Dazu passiert zwar schon viel, aber es gibt doch noch einiges zu Entdecken. Mir haben die Handlung und die Charaktere sehr gut gefallen. Das die Charaktere nicht gleich mit allem ins Haus fallen und man diese erste kennenlernen muss. 

Mein Fazit:
Ein toller Auftakt für eine Mystische Fantasy Geschichte, mit tollen und geheimnisvollen Charakteren. Der Schreibstil von Nora Roberts ist wie immer leicht und flüssig, es macht spass ihrer Geschichten zu lesen. Ich werde mir jetzt Band 2 und 3 zulegen, da ich einfach wissen will wie es weitergeht. Von mir bekommt das Buch eine Kauf- und Leseempfehlung.

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen