Samstag, 4. März 2017

Mela Wagner - Restart ~ Heute wie damals

Klappentext:
Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter ... Trotz der alles verändernden Nachricht entscheidet sich Leni, in Paris zu leben. Die eigenen Fehler werden ihr jedoch immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul. Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich. Beide wollen ein Leben ohne einander versuchen – kommen aber dennoch nicht voneinander los. Aufs Neue geraten sie in eine Achterbahn der Gefühle. Warum hat sich Paul so verändert? Welches Geheimnis hütet er? Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt ...

Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von »Restart - Heute wie damals« wurde neu lektoriert und gestaltet.

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 356 Seiten
Verlag: Montlake Romance (28. Februar 2017)
ASIN: B01LWS3MCM
Print:9,99€
Ebook: 4,99€, Kindle Unlimited Nutzer lesen kostenlos


Meine Rezension:

Nachdem ich Buch eins verschlungen habe, wollte ich wissen wie es denn weitergeht. Leni ist auf nach Paris, wird sie da glücklich? Was ist mit Paul und überhaupt was spielt Marlene da für eine Rolle. 

Das Buch ist eine Achterbahn der Gefühle, Leni kommt auf Weihnachtsurlaub zu ihren Eltern. Die Sache mit ihrem Nochehemann, ist schwieriger als Gedacht und dann ist da ja noch ihr Geheimnis. Auch Paul verbirgt etwas, vor sich und vor allen. Beide können nicht ohne einander, aber miteinander will es auch nicht so recht klappen. Die Freunde sitzen mitunter zwischen den Stühlen, so wissen sie mehr als sie sagen um beide irgendwie zu schützen. Beim Lesen merkt man gar nicht wie sehr man in die Geschichte eintaucht. Noch schnell das Kapitel und dann noch eines, einfach weil man wissen will was alles passiert. Eine Aufregende und Emotionsgeladene Geschichte um Leni und Paul. Es gibt soviele Situationen, wo man mit beiden mitleidet, sich ärgert oder gar einen von beiden einfach mal schütteln will.

Mein Fazit: 
Eomtional und spannend, liebevoll und Drama all das hat man im zweiten Buch von Restart. Mich hat das Buch angesprochen und die Geschichte fühlt sich echt an. Sowas in der Art kann ja wirklich passieren. Wer weiß schon wie das ist, wenn man nach 10 Jahren seine einzige und erste große Liebe wieder treffen würde. Von mir bekommt das Buch eine Lese- und Kaufempfehlung!

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen