Dienstag, 26. Mai 2015

Helen Baxter - Samt






Kurzbeschreibung:

Myrine soll ihr Volk anführen und in eine neue Zukunft führen. Dafür muss sie ihm eine Tochter schenken. Die Suche nach dem geeigneten Vater beginnt in New York. Dort trifft sie auf die Freunde Hank, den Börsenmakler, und Rick, den Biologen. Beide Männer verbindet nicht nur langjährige Freundschaft, sondern auch ihre sexuelle Passion: Sie teilen sich ihre Frauen. Myrines unkonventionelle Art lässt sie mit beiden Männern eine Beziehung eingehen. Unbekümmert genießt sie deren erotischen Einfallsreichtum. Doch bald steht die Männerfreundschaft auf dem Spiel. Ihr Ziel verliert Myrine jedoch nie aus den Augen. Sie hat mehr zu bieten, als einen schönen Körper.



Link zum Buch: Samt


Meine Rezension:
Die Story ist originell, eine ungewöhnliche junge Frau macht sich auf in den Großstadtdschungel, um sich auf die Suche nach dem passenden Mann zu machen.  Doch Sie hätte nie das erwartet was ihr Hank und sein langjähriger Freund Rick für eine Welt eröffnen. Myrine ist es gewohnt, das sagen zu haben. Das jedoch lernt sie ist bei Hank und Rick ist wenn sie mit den beiden zusammen ist nicht der Fall. Die Erotik steht bei den Männern anfänglich deutlich im Vordergrund, sie entführen Myrine in eine sexuelle Welt die Sie sich nie erträumt hätte.
Die Story als solches hat mich gut mitgenommen, das junge unerfahrene Mädchen trifft auf sexuell sehr erfahrenen Männer. Dabei verliert sie aber nie das eigentliche Ziel aus den Augen.
Das Buch ist aber nicht gemacht für zartbesaitete, die sexuellen Handlungen sind teilweise sehr deutlich und meines Erachtens nach hart beschrieben. Für meinen Geschmack geht es am Anfang gleich zu Doll her, aber das ist Geschmacksache und tut grundsätzlich der Story keinen Abbruch. Wen das also nicht stört, für den gibt es von mir eine klare Leseempfehlung. Für alle anderen, die Story ist super und den Sex kann man überblättern.

Fazit: gute Story, ganz klare und explizite Sexpassagen, nichts für Zartbesaitet - deswegen gibt es von mir







Kommentare:

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hallo Jeanette,

das Buch habe ich als ebook noch auf meinem SUB, aber ich habe auch schon gehört, dass es sehr explizit zugeht. Das muss ja erst mal nicht verkehrt sein ;-)

LG Desiree

Jeanny T. hat gesagt…

Hallo Desiree,

das stiimmt verkehrt ist es grundsätzich nicht, Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
Bin sehr gespannt wie dir das Buch gefällt.

LG Jeanette