Dienstag, 27. Oktober 2015

Claudia Rehm - Die Nacht der tausend Farben




Kurzbeschreibung:
Halloween-Aktion - 0.99 € statt 3.99 € nur für kurze Zeit


Emma ist eine Formwandlerin. So wie alle weißen Magier in ihrem sechzehnten Lebensjahr darf sie sich in der Nacht der Tausend Farben zum ersten Mal in ihre tierische Gestalt transformieren. Doch die feierliche Wandlungszeremonie bringt Emma plötzlich in Lebensgefahr. Anstatt sich wie ihre Mitschüler in ein Tier zu transformieren, verwandelt Emma sich in das Element des Feuers. Damit erhält sie eine seltene Gabe, die eine Gefahr für andere Magier ist. Ihre Freunde, Mitschüler und Lehrer wollen Emma lieber tot sehen, als diese gefürchtete Fähigkeit in ihr reifen zu lassen.
 Als Harris, ein junger, schwarzer Magier rettend die Hand nach Emma ausstreckt, fasst sie den riskanten Entschluss, Zuflucht auf der schwarzen Seite der magischen Künste zu suchen. Die Ausgelassenheit und Freiheit, die Emma im Reich der schwarzen Magie erlebt, sagen ihrem abenteuerhungrigem Charakter sofort zu. Sie findet nicht nur an ihrem aufregenden Zufluchtsort, sondern auch an Harris, schnell Gefallen.
Schon bald jedoch trifft Emma im Reich der schwarzen Magie auf den einzelgängerischen Caven und findet heraus, dass nicht alles an Harris so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Als Caven kurz darauf spurlos verschwindet, muss Emma sich entscheiden, auf welcher Seite der Magie sie nun tatsächlich stehen will. Auf der Seite der weißen Magie, wo man sie fürchtet und ihr nach dem Leben trachtet, oder auf der Seite der schwarzen Magie, wo Emma sich plötzlich mit einer noch viel größeren Gefahr konfrontiert sieht, als der getötet zu werden.


Der Link zum Ebook: Die Nacht der Tausend Farben

Ich möchte euch heute "Die Nacht der tausend Farben" von Claudia Rehm vorstellen


Die Nacht der tausend Farben  ist  ein wirklich  wundervolles Fantasybuch mit etwas  Romantik.

Das Cover in seinen sehr schönen  dunklen  lilatönen (oder auch in Rottönen, weiss leider nicht welches das richtige Cover ist hab beides schon gesehen), hat mich sehr angesprochen, auch wenn  es sehr einfach gehalten  ist oder eher genau  deswegen.

In der Nacht der tausend Farben verwandeln  sich die 16 jährigen  Schüler  in das Tier / Wesen in die sie sich dann fortan verwandeln können. Je nach Tier / Wesen sehen sie dann was für Berufe sie erlernen können bzw. welche Wege sie einschlagen können. 
    
 Aber in dieser Nacht  passiert  etwas ungeahntes. Was genau lest selber, ich würde sonst zuviel preisgeben. Aber eines kann ich sagen, es ist ein Kampf zwischen weißer und schwarzer Magie, in dem es um Freundschaft, Vertrauen und Misstrauen geht.

Diese Geschichte  ist super klasse  geschrieben, kurze flüssige Kapitel, die sich im nu lesen lassen und einen in ein wunderbares Abenteuer zieht.

Die Autorin  hat mich so sehr in ihren Bann  gezogen,  dass  ich  hoffe bald einen zweiten  Teil  dazu lesen zu können.  (Wird aber leider noch etwas dauern)
Es ist das erste Buch zum Thema  Gestaltwandler was ich gelesen habe und es war bestimmt  nicht das letzte.

Es ist ein absolut lesenswertes  Buch, man kann es nur  weiterempfehlen!


Eure Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen