Dienstag, 15. Dezember 2015

Ava Reed - For Good - Über die Liebe und das Leben



Kurzbeschreibung:

Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab?
Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben?

Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken.
Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte.
Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht.
Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.

Der Link zum Ebook: For Good: Über die Liebe und das Leben

Meine Rezension:

Was soll ich sagen, als ich anfing das Buch zu lesen war mir nicht klar das ich zwischen Lachen und weinen so schnell wechseln würde. Die Art wir die Kapitel ineinander übergehen, wie die Geschichte erzählt wird hat mich sehr berührt. Man ist in der Geschichte drin, man spürt das Leid ebenso wie die Freude.

Der Wechsel von der Gegenwart und der Vergangenheit ist sehr gelungen. Das man vom ersten Moment dabei ist, das kennen lernen von Charlie und Ben bis hin zu der Trauer die Charlie erfüllt. Das Thema Trauer in einem Buch zu verarbeiten ist sicher nicht einfach, denn jeder empfindet Trauer und das erleben von Trauer anders. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich wirklich gut lesen. Auch die Machtlosigkeit von Freunden und Familie war gut nachvollziehbar, die Wut ebenso wie das tiefe fallen von Charlie in ihrer Gefühlswelt. Ich habe nur einen klitze kleinen Kritikpunkt, das Ende es kam so plötzlich. Ich war so überrascht das es zu Ende ist. 


Ava Reed hat mit ihrem Debütroman "Spiegelsplitter" hat sie eine wunderbare Fantasy Geschichte gezaubert. Als nun "For Good - Über die Liebe und das Leben" rauskam, war ich erst skeptisch - völlig unbegründet wie ich jetzt sagen muss.

Von mir bekommt das Buch eine Kauf- und Leseempfehlung


Eure Jeanette

1 Kommentar:

  1. Das Buch habe ich gestern zu Ende gelesen und bin schlichtweg begeistert! ♥

    Dir ein gesundes neues Jahr 2016

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen