Donnerstag, 24. März 2016

Renate Roy - Maximus und der Herrscher der Zwischenwelt




Kurzbeschreibung:

Maximus führt ein beinahe normales Leben mit seiner Familie auf dem Vamuraischloss. Bis eines Tages der Kopf aus der Zwischenwelt durch das mystische, alte Vamuraibuch mit ihm Kontakt aufnimmt. Das blaue Licht bringt ihn in die Zwischenwelt, wo der Herrscher die Zerstörung der Welt mithilfe der Köpfe auf den Feldern vorbereitet. Chania, die Tochter des Herrschers – das einzige reine Wesen dieser Welt – soll ihrem Vater dabei helfen. Die blauen Tunnel im weißen Raum führen in die fünf Kontinente. Chania und Maximus lernen fremde Länder kennen und verlieben sich ineinander. Was hat es mit den Federn auf sich, die Chania ihrem Vater aus den Kontinenten mitbringen muss? Kann das Rätsel des Vamuraibuches gelöst werden? Wird es gelingen die Welt zu rette


Der Link zum Buch: Maximus und der Herrscher der Zwischenwelt: Rette uns!

Hallo ihr Lieben,

heut mag ich euch ein Kinder / Jugendbuch vorstellen.

Es ist ein Vampirroman von Renate Roy und heisst:

Maximus und der Herrscher der Zwischenwelt 

Maximus ist kleiner Vampir, er ist nett, charmant, hat Verantwortungsgefühl und hat Witz.
Nachdem er unerwartet in die Zwischenwelt gezogen wurde und es auch zurück geschafft hat, stand fest er muss irgendwann zurück in diese um die Welt zu retten. Er erlebt eine Gefährliche Reise durch einige Welten und eine nicht ganz so leichte Freundschaft bzw. Liebe

Die Geschichte ist mal was ganz anderes und es macht echt Spaß sie zu lesen.  Die Umgebungen sind super bildlich beschrieben und die Protagonisten einfach toll.
Durchaus ein muss für Vampirliebhaber

Das Buch ist flüssig geschrieben, nichts wo man länger hängt oder es gar langweilig ist.

Es ist ein Jugendbuch was auch mir als Erwachsene Spaß gemacht hat.

Es ist ein wirklich gutes Buch.


Liebe Grüße 

Bea 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen