Montag, 4. April 2016

Blogtour "Geheimnisse von Blut und Liebe - Dunkle Jagd 1"



Ich heiße Euch heute willkommen zum Start der Blogtour "Geheimnisse von Blut & Liebe ~ dunkle Jagd"

Ich darf Euch mitnehmen auf eine Reise durch das Buch und ein Paar Schauplätze vorstellen.

Das Buch entführt uns in die Wohnung von Aurelie, sie ist Schriftstellerin und schreibt derzeit über Neozombies, zufrieden lehnt sie sich zurück als sie das Wort Ende unter ihr Manuskript schreibt. Seit mehr als 5 Jahren schreibt sie, doch gleichzeitig ist sie immer auf der Flucht. Sie hat sich vollständig zurückgezogen, pflegt nur den nötigsten Kontakt mit den Nachbarn und verlässt ihre Wohnung nur zum Einkaufen und Luft schnappen. Alles in allem ein sehr einsames Leben, dafür hat sie eine wunderbare Fantasie die sie in ihren Büchern umsetzt. Was verbirgt sich hinter der jungen Frau mit den Neongrünen Haaren, die selten ihre Wohnung verlässt. Geschweige denn sich mit vielen Menschen trifft oder unterhält....




Als sie des Abends spazieren geht, verschlägt es Aurelie an eine eigentümliche Gaststätte. Der Eindruck könnte enstehen das die Gaststätte an einem Verwunschenden Ort ist, oder ist das doch nur ihre rege Fantasie.... Die Wirtin ist freundlich und bewirtet sie mit frischen Brunnenwasser und einfachen Speisen mit frischen Kräutern.... am nächsten Morgen jedoch, da ist sie sich gar nicht mehr sicher, hat sie das tatsächlich erlebt oder war es doch nur ein Traum.





Aber das kann sie sich doch nicht alles eingebildet haben, die Wirtin - Feengleich schwebte sie durch ihre Gaststube. Die Küche die wohl noch nie was von Strom und ähnlichen Technischen Erneuerungen gehört zu haben scheint. Sie weiß das ihr da was fehlt, sie kann es nur nicht greifen...
Das ist die eine Seite der Geschichte, dann gibt es dort aber auch noch die Seite der Düsternis.

Im laufe der Geschichte begegnet Aurelie noch anderen Charakteren, unter anderen wird sie den Kater Candarin antreffen. Er ist aber nicht einfach nur ein Kater, er hat etwas ganz besonders an sich. Er scheint zu verstehen was Menschen sagen, nicht nur das Gemurmel -  nein er scheint die Worte, den Inhalt zu erkennen. Mehr darf ich Euch nicht verraten.....

Sehen wir uns nun an, wen wir noch im Buch begegnen. Da ist zu einem David, ein smarter Mann mit der schlechten Angewohnheit Sopranei Cigarette zu rauchen. Er hat eine außergewöhnliche Art sich auf die legendären Partys von Serge vorzubereiten. Zuallererst nimmt er ein außergewöhnlich langes Bad in wohl duftenden Ölen, danach zieht er sich zurück um in sich zu gehen und eine tiefe Mediation durch zuführen. Das alles ist aber nicht in einer Stunde getan, er lässt sich dabei Zeit und hasst es wenn er sein Ritual nicht so durchführen kann. Warum macht er das, wird sich der Aufmerksame Leser fragen: das macht er um den speziellen Gästen auf der Party ein angenehmes Wohlbefinden zu ermöglichen. 


سمفونيةالُζرف الأخير on

Und dann gibt es da noch den Fürsten Serge, seine alleinige Vorherrschaft ist im wichtig. David ist im ein Dorn im Auge, zeitgleich sieht er in Ihm einen wichtigen Mann. Da David für die Finanzen zuständig ist. Serge lebt eine Leidenschaft die kaum zu benennen ist, der Zeichnet. Aber nicht irgendwas oder irgendwen, nein es sind immer Frauen, es sind immer Kohlezeichnungen und alle Bilder haben was gemein -  die Frauen haben immer die Augen geschlossen. In seinem Atelier gibt es nur ein Gemälde auf dem eine wunderschöne Frau zu sehen ist, mit silbernen Haaren und einem anmutenden Gesicht und offenen Augen. Das ist die Frau, denen alle anderen Frauen ähnlich sehen. Aber eben nur fast so ausschauen. 


Zwei Welten wie sie Unterschiedlicher nicht sein könnten, und doch sind wir während der ganzen Geschichte immer in unseren Welt. Doch dort im Schatten, da ist etwas was nicht Menschlich ist. wir werden beobachtet. Wie spielt das nun alles zusammen, eine Schriftstellerin die auch eine Träumerin ist. Ein Mann der gerne Raucht und sich gegen seinen Fürsten immer mal wieder auflehnt. Ein Fürst der gerne Kohlezeichnungen von blonden Schönheiten anfertigt ohne jedoch je die Augen zu zeigen. 

Das meine Lieben könnt ihr nur erfahren, wenn ihr uns weiter begleitet und einen zweiten Blick in die Geschichte werft.


Gewinnspielfrage:

Was spricht Euch am meisten bei dem Buch an? 😉

Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.



Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 12.04.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Zum Schluss wünsche ich allen Viel Spaß und 
Lesevergnügen  auf der Blogtour und drücke 
allen teilnehmenden Lesern die Daumen bei 
unserem Gewinnspiel!

Kommentare:

Stefanie Aden hat gesagt…

Guten morgen,

Das Cover ist ein Hingucker, vor allem dieses leuchtende Rot mit dem schwarzen Titel. Vom Titel her wirkt das Buch Geheimnisse von Blut und Liebe - dunkle Jagd mystisch/mysteriös.

Lg Stefanie
stefanie.aden@web.de

Martina Lahm hat gesagt…

Das Cover sieht toll aus und es hört sich sehr interessant an :)

LG Martina

martina189@freenet.de

Tina Sack hat gesagt…

Guten Morgen,
als erstes springt einem das wirklich wunderschöne Cover ins Auge. Weiterhin klingen die Protas sehr interessant.
LG Tina

Kathrin Zimmermann hat gesagt…

Guten Morgen :)

Danke für die Einführung. Das alles hört sich sehr geheimnisvoll an und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Das Cover ist natürlich der Hingucker schlechthin :)
Hab noch einen schönen Tag
Liebe Grüße Kathrin
kctkathi@aol.com

Susanne Keller hat gesagt…

Das hört sich sehr gut an. Das Cover zeigt mit dem rot und schwarz beide Seiten der Geschichte. Ich bin gespannt wie es wohl weiter geht.
LG. Sanny von Sannysbuchwelten.com

Susanne Keller hat gesagt…

Das hört sich sehr gut an. Das Cover zeigt mit dem rot und schwarz beide Seiten der Geschichte. Ich bin gespannt wie es wohl weiter geht.
LG. Sanny von Sannysbuchwelten.com

Christine S. hat gesagt…

Das hört sich alles ganz interessant an und ich finde das Cover wahnsinnig ansprechend. Doch auch der Titel weckt mein Interesse und ich bin gespannt auf weitere Neuigkeiten.
GLG Christine
Chrisi3006@web.de

An Ja hat gesagt…

Bisher sprechen mich die mystischen Andeutungen in diesem Blogbeitrag an - ein Kater, eine seltsame Gastwirtschaft und die lange Vorbereitung auf eine Party ... Alles das macht mich sehr neugierig :)

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

das Cover ist total schön und der Klappentext klingt auch sehr interessant :)

LG
SaBine
(kupfer-sabine@t-online.de)

Heike Rissel hat gesagt…

Ich habe das Buch bereits gelesen und finde deine Interpretation sehr interessant. Auch die wunderschöne Gestaltung deines Berichtes gefällt mir sehr gut.
Die Bilder, die du ausgesucht hast, um den Inhalt etwas greifbarer zu machen sind schön. Das Cover, das Elke Aybar für ihr Buch ausgesucht hat ist sehr ansprechend und lockt zum Kauf.
Ich bin gespannt auf die nächsten Haltestellen bei dieser Reise durch das Buch.
Heike Rissel

Amelie S. hat gesagt…

Guten Morgen,

mich persönlich sprechen die vielen kleinen Rätsel im Buch an. Warum werden niemals die Augen gezeigt weil man dadurch in das Innere schaut? Wer ist die Frau auf dem Bild im Atelier? Wieso kann Candarin die Menschensprache? Wer sich im Dunklen als Beobachter versteckt ahne ich zwar aber es könnte ja doch noch jemand anderes sein der hier gar nicht Erwähnung findet. Diese kleinen und großen Rätsel möchte ich gern ergründen und dessen Lösung erfahren.
Das alles spricht mich am Buch an.

Ganz liebe Grüße
Amelie S.

Isabell Hertz hat gesagt…

Hallo,

vielen Dank für deinen tollen Beitrag.

Mir gefällt das Cover des Buches sehr. Außerdem finde ich den Inhalt echt interessant. Was mir aber am meisten gefällt sind die Rätsel im Buch. Ich bin gespannt, wie es die nächsten Tage weitergeht. :)

Liebe Grüße
Isabell

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Das tolle Cover sticht natürlich zuerst ins Auge.

Liebe Grüße,
Daniela

Shuting D. hat gesagt…

Hey :)
Danke für deinen tollen Beitrag.
Mich spricht das Cover sehr an. Es sticht einem sofort ins Auge. Den Inhalt finde ich auch sehr spannend und interresant.
Liebe Grüße Shuting :)

christiane höppke hat gesagt…

Guten Morgen, da ich im Urlaub war kann ich erst heute dazu stoßen, hoffe es ist nicht zu spät.
Ich finde das Cover einfach super. Aber auch der Inhalt hat meine Neugierde geweckt.
Etwas geheimnisvolles ,mystisches ist genau das was ich liebe.

christiane höppke hat gesagt…

Guten Morgen, da ich im Urlaub war kann ich erst heute dazu stoßen, hoffe es ist nicht zu spät.
Ich finde das Cover einfach super. Aber auch der Inhalt hat meine Neugierde geweckt.
Etwas geheimnisvolles ,mystisches ist genau das was ich liebe.

Tanja Roehl hat gesagt…

Hallo,

ich finde das Cover total ansprechend :)

Bonnie Bennett hat gesagt…

Hallo,

als erstes fällt mir auch das Cover auf. Das macht dann mich auch auch sehr neugierig auf das Buch.

Lg Bonnie