Sonntag, 17. April 2016

Carin Müller - Problemzonen ~ Einsichten aus dem Kiosk

Kurzbeschreibung:

Problemzonen – jeder hat sie, keiner mag sie. Dabei können sie doch so unterhaltsam sein. Zumindest dann, wenn sie sich nicht an der Körpermitte ansiedeln, sondern eher im Wahrnehmungsfeld der Autorin. Carin Müller beleuchtet mit scharfem Auge und spitzer Feder ideelle (und auch einige sehr reale) Krisenherde. Sie tut das normalerweise auf ihren Blogs "Einsichten aus dem Kiosk" (www.carinmueller.de) und "11spielerfrauen" (www.11spielerfrauen.de), auf diversen anderen Veröffentlichungsplattformen und nun auch in Buchform. Wer dachte, dass Bauch-Beine-Po die heilige Dreifaltigkeit an Problemzonen ist, wird hier eines Besseren belehrt: Allein in diesem Buch gibt es 70 Stück – heruntergebrochen auf die sieben Grundkategorien:

»Hassobjekte und Lieblingsfeinde«

»Hunde und andere ... äh ... Tiere«

»Schreiben in Theorie und Praxis«

»Musik und sonstige Nebengeräusche«

»Fußball ist auch keine Lösung«

»Politik und Kirche«

sowie »Reisen und andere Fluchten«.

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 215 Seiten
ASIN: B015RPTHP6
Ebook: 3,99€
Print: 9,99€

Der Link zum Ebook: Problemzonen: Einsichten aus dem Kiosk

Meine Rezension:

Das Buch ist eine Sammlung aus verschiedenen Lebenslagen, die von der Autorin auf ihrem Blog gepostet wurde.

Was ist das besondere an diesem Buch, 70 Kolumnen, 70 mal werden ganz unterschiedliche Themen von Carin Müller mit Humor, teils auch angebrachtem Sakasmus in Szene gesetzt. Ernste Themen finden genauso ihrem Platz, wie weniger ernste Themen. Es gibt Gorilla, der einen das ganze Buch begleitet und immer mal wieder einem zu besten gibt. Man lernt Toni, den Familienhund von Fam. Müller kennen und auch die Charaktere aus dem Buch Hundstage. SoG wird ebenso besprochen wie die Kirche. Alles in allem eine gelungene Sammlung von Themen die wir alle mehr oder weniger schon mal im Leben erlebt haben.

Für mich ein Buch, für gute Unterhaltung. Das schöne daran, man kann einfach eine Seite aufschlagen und das Kapitel lesen. Da alle in sich abgeschlossen sind, man aber auch immer mal wieder auf alte bekannte trifft.

Von mir gibt es eine Kauf- und Leseempfehlung für das Buch...

Eure Jeanette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen