Montag, 3. Dezember 2018

Weihnachtlicher Sachspendenaufruf

Hallo ihr Lieben,

viele Blogger starten die Adventszeit mit einem Adventskalender, wir aber nicht da es schon so viele davon gibt. Wir haben uns überlegt, dass wir einen kleinen Sachspendenaufruf starten.

Wie auch bei Tieren, die pünktlich nach den Feiertagen wieder ausgesetzt werden, ist es in Familien untereinander meist in der Weihnachtszeit sehr schwierig und manche Eltern sind überfordert oder aber krank, Drogen- oder Alkoholabhängig. Diesen Kindern in solchen Familien, kann mit solchen Spenden geholfen werden. 


Es geht um ein Kinder- und Jugendheim was hier in Niedersachsen / Hannover ist. 
Dort leben Kids im Alter von 1 - 17 Jahren, aber nur kurzzeitig bis sie in Pflegefamilien kommen oder in andere Einrichtungen.  Man könnte es eine Notfallanlaufstelle nennen.

Wie ihr euch denken könnt kommen diese Kinder oftmals mit nichts anderem dort an, als das was sie anhaben. Heisst es fehlt immer an allem.

Und hier kommt ihr schon ins Spiel, habt ihr etwas das ihr dort Spenden könnt? (Anziehsachen egal ob für Jungs oder Mädchen / Kinderbettwäsche / Bettwäsche / Spielzeuge / Bücher / Stifte) 

Die Anziehsachen und Spielzeuge müssen nicht unbedingt neu sein, aber sie sollten im guten Zustand sein. Schuhe werden logischerweise auch gebraucht, klar sagt man immer das man die besser neukauft, aber wenn ein kind nun genau zu den Feiertagen aus der Familie rausgeholt werden muss, sind  Läden nicht unbedingt offen und die freuen sich dann auch über solche die getragen sind, hauptsache in gutem zustand.

Sollte es Autoren geben die dort auch ein Buch Spenden wollen ist es garantiert auch gern gesehen, es gibt Kinder und Jugendliche.

Wenn euer Interesse geweckt ist und ihr sagt ihr habt noch soviel Zeug was bei euch nur rumsteht, sagt bescheid und ich gebe euch die Adresse von Nicole die in diesem Heim arbeitet und ihr könnt dort ein Paket hinschicken. 
Von Nicole bekomme ich dann die Rückinfo ob es angekommen ist und wenn ihr wollt, bekommt ihr sogar ein Bild (zum beispiel etwas gemaltes) von dem Kind das eure Sachen bekommen hat.

Manches der gespendeten Sachen wird auch von Nicole schön verpackt und erst zu Weihnachten übereicht, schliesslich wird dort ja auch Weihnachten gefeiert.

Ich hoffe sehr, dass einige von euch Lust darauf haben und diesem Heim mit einigen Spenden zu helfen. Ich selber habe auch schon einmal meinen Keller geplündert und ihnen etwas zukommen lassen. Ich werde wohl auch weiterhin Bücher oder anderes dorthin geben.

Liebe Grüße eure Bea

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Eine fantastische Idee, wenn viele ein wenig geben, wird daraus ganz viel Freude für Kinder die bisher nicht auf der Sonnenseite des Lebens gestanden haben.

Danke Bea für diese tolle Idee, du machst vieöle Kinder glücklich

Beatrice Barby hat gesagt…

Danke Susanne, ich mach es gern, wenn da ein Paar pakete bei zusammen kommen bin ich glücklich